zurück

Bozen: Tage der Architektur

Bauprojekte aus einem neuen Blickwinkel betrachten. Das will die südtirolweite Veranstaltung vom 11. bis zum 14. Juni. Route 4 führt mit Architekt Carlo Azzolini durch Bozen.

Bozen bietet im Juni die Tage der Architektur. - Foto: Verkehrsamt der Stadt Bozen

Bozen bietet im Juni die Tage der Architektur. – Foto: Verkehrsamt der Stadt Bozen

Neues Leben für alte Mauern: 40 Südtiroler Bauobjekte, darunter Bauernhöfe, Kellereien, Hotels, Privates und Öffentliches mit besonderer Architektur, können bei geführten Rundgängen besichtigt werden. Bauherren und die jeweiligen Planer öffnen Mitte Juni vier Tage lang unterschiedlichste sonst meist nur schwer zugängliche Gebäude. Die Besucher erfahren Details zu Planungshintergründen und Bauarbeiten, können hinter die Fassaden blicken und sich mit Fachexperten austauschen. Der thematische Leitfaden der ersten Ausgabe 2015 ist den Gebäudesanierungen, Umbauten und Zubauten gewidmet. Im Mittelpunkt steht also alte Bausubstanz, die erneuert, erweitert oder neu genutzt wird.

Südtirol als Architekturland: Das Zusammenleben der verschiedenen Kulturen in Südtirol prägte und prägt immer noch die architektonische Vielfalt. Südtirol etabliert sich in der internationalen Architekturszene als Musterbeispiel: aufgrund der natürlichen Vorgaben zwischen Alpenlandschaft und mediterranem Vorland, aufgrund seiner Lage am Schnittpunkt von drei Kulturen und auch aufgrund der verwendeten Materialien, die typisch für das Land sind. Verantwortlich für die neuartige Veranstaltung ist die Architekturstiftung Südtirol zusammen mit Südtirol Marketing (SMG).

Bozens Perlen: Gebäude, die besichtigt und in ihrem Gesamtkonzept wahrgenommen werden, lassen sich besser verstehen. Sie beleuchten die historischen Zusammenhänge einer Stadt.

Die Führungen können ab sofort gebucht werden: http://stiftung.arch.bz.it

Infos: Verkehrsamt der Stadt Bozen, Tel.: +39 0471 307000, E-Mail: info@bolzano-bozen.it

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.