Beiträge vom 9. November 2017

Vom Glück, versichert zu sein: Zwei Monate ohne Bewusstsein

Helmut "Leo" Weiß vor seinem Lokal. Foto: Gertz

Auf Reisen begegnen einem Menschen mit außergewöhnlichen Geschichten. So einer ist der  aus  Deggendorf stammende Gastwirt Helmut „Leo“ Weiss. In Sihanoukville, an der kambodschanischen Küste, betreibt er seit einigen Jahren das Restaurant „The Bavarian“. Immer sonntags bereitet Leo frischen bayerischen Schweinsbraten, resch, mit Knödeln und Kraut. Dann ist das Lokal oft ausgebucht. Wer möchte, kann auch Rouladen oder Käsespätzle bestellen. In Flaschen gibt’s Erdinger. Bis er einen Unfall hat. Weiterlesen