zurück

Jesolo: Hier fahren die Deutschen schon lange her

Jesolo ist ein beliebter Urlaubsort an der Adria. Die Stadt bietet alles, was sie sich für Ferien in Italien wünschen. Vor allem die Nähe zu Venedig ist für die Urlauber ein Grund diese Stadt als Standort zu wählen.

Jesolo. Foto: it.wikipedia.org / Fabio Cuzzolin / Pubblico dominio

Jesolo. Foto: it.wikipedia.org / Fabio Cuzzolin / Pubblico dominio

Vor allem der Stadtteil Lido de Jesolo ist mit seiner Hotelfront und der Promenade am Strand sehr beliebt bei Deutschen. Sie wollen auf ihrer Reise am Meer entspannen, an der Promenade schlendern und die Sonne genießen. Die kleinen Läden, die den Strand säumen, lassen keine Wünsche für Urlauber offen. Wassertiere, Luftmatrazen, Postkarten, aber auch Supermärkte, die sich voll und ganz auf die Reisenden eingestellt haben.

Lido de Jesolo liegt zwischen zwei Flüssen, der Sile und Piave. An der Silemündung steht ein Leuchtturm, der ein beliebtes Ausflugsziel darstellt. Auch die alte Fischerstadt Cortellazzo sollte einmal besucht werden. Angebote sind auf die Touristen zugeschnitten, Bootsausflüge auf einem alten Segelschiff können genauso gebucht werden, wie Tickets für das Sea Life Aquarium und einen Tag im Abenteuer-Mini Golf. Das Urlaubsparadies hat aber mehr zu bieten als traumhafte Sandstrände und schöne Einkaufsmöglichkeiten. Beispielsweise können Sie im Urlaub ihren Segelschein auffrischen oder absolvieren.

Laute Feste und große Eisbecher

Im Nachtleben können Sie laute Feste feiern, aber auch den Wein der Umgebung in einer stilvollen Wein-Bar genießen. Dolce Vita gibt es an jeder Ecke, große Eisbecher und Tiramisu an den Gelato-Ständen oder in einer der zahlreichen Restaurants, die die Küche der Region für die Gäste frisch zubereiten.

Auch Kulturinteressierte kommen hier auf ihre Kosten. Sie sollten das archäologisches Ausgrabungsstätten im Norden Jesolos besuchen. Dort können Mauerreste aus der Römerzeit besichtigt werden. Ein Turm namens „Torre Caligo“ ist ebenfalls ein Überrest aus der Römerzeit. Auf dem Gelände der Römischen Bauwerke wurde im Mittelalter eine Festung errichtet, von der der Turm stand. Die Republik Venedig zu der Jesolo in dieser Zeit gehörte, nutze diesen Turm als Zollstation und erhob Maut bei den umherreisenden Händlern.

Das Hotel Orient & Pacific in Jesolo. Foto: Hotel Orient & Pacific

Das Hotel Orient & Pacific in Jesolo. Foto: Hotel Orient & Pacific

Somit ist die Stadt durch das Meer ein Urlaubsparadies für Menschen, die Kultur und Entspannung verbinden wollen. Die Hotels und die zahlreichen Campingplätze sind sehr kinderfreundlich und bieten immer ein Programm.

Hoteltipp: Hotel Orient  & Pacific, Via Leonardo da Vinci 2, 30016 Jesolo, Italien, info@orient-pacific.net, www.orient-pacific.net.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.