Beiträge des Monats November 2017

Via QR-Codes multimedial durchs Fichtelgebirge

Jetzt kann man via QR-Codes multimedial durchs Fichtelgebirge streifen, hier der Prinzenfelsen. - Foto: Gerd Syha

Eine Wanderung zwischen der realen und der virtuellen Welt – die innovative QR Tour Bad Berneck und Goldkronach führt Entdecker während der digitalen Schnitzeljagd zu ausgewählten Punkten und informiert mit unterhaltsamen Filmen, Fotos, Audio Inhalte und interessanten Texten. Unterwegs stellen die Wanderer ein digitales Reisetagebuch als Erinnerung für zu Hause zusammen. Weiterlesen

Oberbayern feiert „500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot“

Altötting zählt zu den bedeutendsten Marienwallfahrtsorten Europas und da Klöster und das Brauhandwerk seit jeher eng miteinander verbunden sind, hat die Region im Jubiläumsjahr eine eigene „Bier-Wallfahrt“ kreiert. - Foto: Altötting/Inn-Salzach-Tourismus

Im Jahr 1516 in Ingolstadt erlassen, ist das Bayerische Reinheitsgebot nicht nur das älteste Lebensmittelgesetz der Welt, sondern auch ein Stück der Geschichte und Identität Oberbayerns. Der Wirtschaftsfaktor Bier, aber auch die soziale und kulturelle Funktion des als „Grundnahrungsmittel“ geltenden Getränks haben es zu einem festen Bestandteil des oberbayerischen Lebensgefühls gemacht. Anlässlich des Jubiläums „500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot“, das den Bierbrauern die Rohstoffe Wasser, Malz, Hopfen und, seit dem 19. Jahrhundert, Hefe für die Produktion vorgibt, haben zahlreiche Städte und Gemeinden, Brauereien und Kulturstätten der Region spezielle Programme ins Leben gerufen: Von den großen Jubiläumsfestivals in München und Ingolstadt über Ausstellungen und Stadtführungen bis hin zu neuen Bierwander- oder Radtouren. Weiterlesen

Bad Tölz: (V)egionales Picknick per pedales

Vegane Schleckereien gibt es im Rahmen des 6. „Tölzer Vegs“ in Bad Tölz. - Foto: Archiv Tourist Info Bad Tölz

Rauf auf den Sattel und rein in die Voralpen: Am 6. Mai um 14 Uhr starten die Teilnehmer der ersten Kräuter-Radl-Picknick-Tour, die im Rahmen des 6. „Tölzer Veg“ in Bad Tölz stattfindet. Vom neuen VitalZentrum führt die Route in ein (v)egionales Genussexperiment. Per pedales geht es durch den oberbayerischen Kurort das Isarufer entlang, bis nach etwa fünf Kilometern der perfekte Picknick-Platz erreicht ist. Weiterlesen

Belfort: Löwenjagd in pittoresker Altstadt

Die Zitadelle von Belfort aus der Luft. Foto: Jean Becker

Das Panorama ist atemberaubend. Am Gipfel der Zitadelle, gelegen auf einem Felsvorsprung, ragt das imposante Wahrzeichen der ostfranzösischen Stadt, der Löwe von Belfort, weithin sichtbar aus der Felswand heraus. Im Jahr 1881 hatte der Colmarer Bildhauer Auguste Bartholdi die elf Meter hohe und 22 Meter lange Sandsteinskulptur errichtet, um an den Widerstand gegen die Belagerung preußischer Truppen im Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 zu erinnern. Weiterlesen

Die meistbesuchten Casinos in Deutschland

Das Brandenburger Tor ist das Berliner Wahrzeichen. Foto: © visitBerlin | Wolfgang Scholvien | flickr.com

Deutschland ist nicht die erste Wahl vieler reisender Spieler. Profis, die sich ansonsten nur in Monte Carlo oder den USA aufhalten, besuchen aber dennoch die zahlreichen hochdotierten Turniere und auch für innerdeutsche Kurzreisen und Spieler von nah und fern bieten sich einige durchaus angenehme Alternativen. Wir haben uns einmal angesehen, welches die populärsten Casinos in Deutschland sind und was diese auszeichnet. Weiterlesen

Norwegen: Neue Fährverbindung zwischen Stavanger und Bergen

Fjord Line bietet eine neue Fährverbindung zwischen Stavanger und Bergen. - Foto: Fjord Line

Ab sofort können Individual- und Gruppenreisende zwischen den westnorwegischen Küstenstädten Stavanger und Bergen die Kreuzfahrt-Fährschiffe MS Stavangerfjord und MS Bergensfjord der norwegischen Reederei Fjord Line nutzen. Aus zollrechtlichen Gründen war eine rein innernorwegische Passage auf der Linie Hirtshals (Dänemark)-Stavanger-Bergen bisher nicht erlaubt. Weiterlesen

UNESCO-Welterbe – Alles andere als langweilig!

Familien, die einen Urlaub voller Action planen, denken sicherlich nicht als erstes an einen Aufenthalt an einem UNESCO-Welterbe. Vor allem der Nachwuchs im Teenageralter verbindet mit diesem Begriff eher einen Urlaub voller Langeweile und Einöde. Allerdings sind dies lediglich Vorurteile, die sich schnell widerlegen lassen. An solchen Orten ist in jedem Fall ein echter Action-Urlaub für die ganze Familie möglich. Weiterlesen

Malta als Sprachreiseparadies

Sprachschüler bei einem Ausflug auf Malta - für Spaß ist gesorgt!

Spricht man über den Inselstaat Malta und preist diesen als touristisch interessante Destination an, erntet man häufig verwunderte Blicke. Das liegt daran, dass es sich hierbei um das kleinste Mitgliedsland der EU handelt und deshalb viele meinen, dass es kaum sehenswert sein könne. Doch das Land ist touristisch äußerst diversifiziert und für viele verschiedene Reisearten geeignet – egal ob Badeurlaub, Kulturtourismus oder Sprachreisen. Moment mal – wieso sollte man eine Sprachreise nach Malta antreten?! Weiterlesen

Koffer für alle Fälle – Kaufratgeber zum Reisegepäck

Einige wichtige Untensilien sollten unbedingt dabei sein, wenn es ans Kofferpacken für den Urlaub geht. Foto: webandi / pixabay.com

Ist eine Reise erst einmal gebucht, beginnen die eigentlichen Reisevorbereitungen. Vom Zusammenstellen einer Packliste über die Suche nach dem besten Reiseführer bis hin zur Organisation der Reisedokumente reicht das Spektrum der Erledigungen. Damit am Ende alles gut verstaut ist und sicher am Zielort ankommt, spielt der Koffer die Hauptrolle der Vorbereitung. Dieser Ratgeber informiert über die wichtigsten Faktoren beim Kofferkauf. Weiterlesen

San Martino di Castrozza: Im Bann der bizarren Pala

Und los geht`s. Bei herrlichem Sonnenschein und perfekten Schneeverhältnissen sollte der Skifahrer früh starten. - Foto: Silvano Angelani

Das Panorama könnte nicht spektakulärer, die Berge nicht majestätischer und die Pisten nicht verlockender sein. Ski zu fahren in San Martino di Castrozza, vor der atemberaubenden und bizarren Palagruppe mit Blick auf die Bergspitzen Vezzana, Rosetta, Sass Maor, Val di Roida, Madonna und des Colbricon, ist ein ganz besonderes Erlebnis. In jeder Hinsicht. Das schroffe Gebirge scheint einen fast zu erdrücken, so nah steht das 3200 Meter mächtige Massiv vor uns. Ein Furioso von Türmen, Zacken, Kanten, Riffen und Graten. Das Skigebiet, im italienischen Trentino gelegen, ist der südlichste Teil der zwölf Talschaften des Skikarussells Dolomiti Superski. Und es rühmt sich seiner niemals eiskalten Temperaturen und unzähliger Tage mit herrlichem Sonnenschein. Weiterlesen