zurück

Neueröffnung Hotel Almina: Wellnessurlaub mit Kind – ohne Stress

Entspannter aber auch ereignisreicher Wellness- und Familienurlaub ist seit vielen Jahren weit über die Grenzen Südtirols hinaus untrennbar mit der Gastgeberfamilie Kruselburger verbunden. Rechtzeitig zu Beginn der Wintersaison überraschte sie mit der Neueröffnung des Hotel Almina Family & Spa in Ratschings:  ein gemütliches Familienhotel  in greifbarer Nähe der Stubaier und Sarntaler Alpen auf 1.100 Höhenmetern! Ein Katzensprung auch in das reizende Fuggerstädtchen Sterzing.

Zutritt verboten für Stress und Sorgen

Wer das Hotel Almina betritt, vergisst sofort alle stressgeplagten Alltagssorgen.  Weil Kinderfreundlichkeit bei der Familie Kruselburger großgeschrieben wird, kommt Entspannung für die ganze Familie auf. Wellnessurlaub mit Kind – ohne schlechtes Gewissen!

Urlaub mit Spaßfaktor

Ob im Winter, Sommer oder Herbst: Rund um das Hotel Almina ist immer etwas los; ob Sterzinger Bauernmarkt, ein Tanzabends im Stadttheater oder ein Event im Kräutergartens Wipptal Steirerhof.

Ob im Winter, Sommer oder Herbst: Rund um das Hotel Almina ist immer etwas los; ob Sterzinger Bauernmarkt, ein Tanzabends im Stadttheater oder ein Event im Kräutergartens Wipptal Steirerhof.

Im Wellness-, Beauty- und Spabereich auf 2.000 m2 können Gäste die Regeneration von Körper, Geist und Seele in vollen Zügen genießen. Hier gibt es ein abwechslungsreiches Kinderprogramm genauso wie ein umfangreiches Relaxangebot für Erwachsene. Die kleinen Gäste haben mit dem Aquapark sogar einen eigenen abgetrennten Bereich und können sich in den Kinderbecken mit unterschiedlichen Wassertiefen oder in der Wasserrutsche austoben ohne dabei die Erwachsenen zu stören.

Spaß und Animation bietet das Hotel Almina für Kinder nicht nur im Aquapark sondern auch im Miniclub mit professioneller Betreuung. Animateure haben ein wachsames Auge auf Kinder ab drei Jahren und gestalten mit Workshops, dem Verfassen einer Ferienzeitung, einer Kinder-Rallye und vielem mehr pädagogisch wertvolle Abwechslung, die jede Menge Spaß bringt.

Spannende Challenges für die Kids

Bei dem umfangreichen In- und Outdoor-Angebot kommt für die Kids niemals Langeweile auf! Das bedeutet Entspannung für die Eltern…

Bei dem umfangreichen In- und Outdoor-Angebot kommt für die Kids niemals Langeweile auf! Das bedeutet Entspannung für die Eltern…

Für Jugendliche stehen Kicker-Tisch, Dartspiel und Arcade-Automaten für spannende Challenges bereit.

Adrenalin-Kicks für mutige Abenteurer bietet das neue Hochseil- und Abenteuerparadies in Sterzing mit modernem Actionpark und Hochseilgarten für Klettervergnügen in luftigen Höhen.

Auch im Outdoor-Spielplatz des Hotel Almina warten Rutsche, Wippe, Sandkasten, Schaukel und vieles mehr auf die aktiven Kids.

Für die Eltern: Zeit im Wellnessbereich

Das moderne Hallenbad mit Natursteinecke lädt dazu ein, verspannte Muskeln zu lockern.

Das moderne Hallenbad mit Natursteinecke lädt dazu ein, verspannte Muskeln zu lockern.

Während die Kids Badespaß pur erleben, bleibt für Eltern und Paare genügend Zeit den großzügigen Wellnessbereich auszuprobieren: Das moderne Hallenbad mit Natursteinecke lädt dazu ein, verspannte Muskeln zu lockern. Leere Energiereserven werden im Whirlpool oder der Kneippbeckenanlage wieder aufgefüllt.

Heiß her geht es im liebevoll gestalteten Saunabereich des Hotel Almina, wo man bei hellen Farben und schönen Formen in der Stubensauna, der Finnischen Sauna, der Biosauna oder im Dampfbad durchatmen und Kraft tanken kann. Für die ganz besonderen Momente im Leben sollte man sich unbedingt eine Massage, eine Kosmetikbehandlung oder eine Auszeit im Heubad des Spa-Bereiches gönnen!

Großzügige Familienzimmer

Die persönliche Note der Gastgeberfamilie Kruselburger findet sich in allen Ecken des Vier Sterne Hauses wieder. Auch in den neuen großzügigen Familienzimmern für bis zu 6 Personen mit getrenntem Schlafbereich, Suiten und Junior-Suiten im modernen Tiroler Stil.

Südtirol: Genuss für alle Sinne

Ein attraktives Urlaubsziel: Südtirols traumhafte Bergwelt in Kombination mit dem familienfreundlichen Verwöhn- und Relaxangebot des Hotel Almina.

Ein attraktives Urlaubsziel: Südtirols traumhafte Bergwelt in Kombination mit dem familienfreundlichen Verwöhn- und Relaxangebot des Hotel Almina.

Südtirol ist Genuss für alle Sinne, deshalb darf im Hotel Almina eine ausgezeichnete Küche nicht fehlen. Das Küchenteam überrascht mit südtiroler und italienischen Spezialitäten und daher kommen Schlutzkrapfen und Käsenocken aus regionalen Produkten auf den Tisch. Und als besonderes Highlight kann man seinen Aufenthalt zusätzlich mit  Desserts aus Sterzinger Joghurt versüßen!

Man nehme frische Südtiroler Bergmilch, vermenge sie mit heimischen Früchten ohne Farb- und Konservierungsstoffe und lasse daraus Gutes entstehen … nämlich das Sterzinger Joghurt! Dann gebe man dieses kreativen Köchen und ideenreichen Konditoren. Heraus kommen spezielle Joghurtgerichte höchsten Genusses…

„Sterzinger Joghurttage“

Bei den Suiten und Junior-Suiten im modernen Tiroler Stil wurde an alles gedacht, was Paaren und Familien ihren Urlaubsaufenthalt im Hotel Almina maximale Erholung bringt.

Bei den Suiten und Junior-Suiten im modernen Tiroler Stil wurde an alles gedacht, was Paaren und Familien ihren Urlaubsaufenthalt im Hotel Almina maximale Erholung bringt.

Übrigens: Jährlich im Juli und Anfang August gibt es die Sterzinger Joghurttage. Ein reichhaltiges Programm bereitet Familien und Genuss-Urlaubern ein breites Spektrum an Veranstaltungen und Events zum „Sterzinger Joghurt”. Von der Besichtigung der Produktionsanlage, der Milchgewinnung am Bauernhof, der Herstellung von Almkäse und Almbutter und und und – eine Vielzahl an Erlebnissen kann vom Urlaub mit nach Hause genommen werden.

Kontakt und Buchung: Hotel Almina Family & Spa, Familie Kruselburger, Jaufental 70/B, IT-39040 Ratschings (Südtirol), Tel.: +39 0472/764 120, Fax: +39 0472/767 810, E-Mail: info@almina.it, www.almina.it.

Über die Region
„Harte Schale, weicher Kern“ –  Das Geheimnis Südtirols

„Harte Schale, weicher Kern – auf kein anderes Gebiet trifft das alte Sprichwort besser zu als auf das Jaufental. Nach einem schroffen Eingang öffnet sich eine liebliche Landschaft, wie wir sie aus dem Bilderbuch kennen.“ So wirbt der Tourismusverein Ratschings.

Und tatsächlich: Saftige grüne Wiesen und plätschernde Gebirgsbäche im Sommer, traumhaft verschneite Landschaften und nahe gelegene Skipisten mit höchster Schneesicherheit im Winter – Jaufental Ratschings ist der absolut richtige Ort um die Seele baumeln zu lassen und Körper und Geist wieder in Schwung zu bekommen.

Bunt blühende Almwiesen und Sterzing – die Perle Südtirols

Die Gilfenklamm, eine der einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Alpen. Das Wasser stürzt durch eine aus Ratschinger Marmor bestehende Schlucht. An einer Stelle überrascht ein 15 m hoher Wasserfall.

Die Gilfenklamm..

In allen Farben blühende Almwiesen und dichte Nadelwälder laden zu ausgedehnten Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ein. Bergfexe kommen auf leichten Wanderungen genauso wie auf schweißtreibenden hochalpinen Touren voll auf ihre Kosten.

Und in der kalten Jahreszeit ziehen Langläufer ihre Runden durch eine traumhafte Winterlandschaft. Auch an Kultur mangelt es nicht: das zeigt ein Besuch der BergbauWelt Ridnaun-Schneeberg oder des Landesmuseums für Jagd und Fischerei oder eine Führung durch das Schloss Wolfsthurn.

Und  in ganz besonderer Weise lockt die die nahe Alpinstadt Sterzing. Prächtige Bürgerhäuser, malerische Einkaufsstraßen, mittelalterliche Plätze und eine Bergkulisse, die zum Greifen nahe scheint:  Nicht umsonst zählt Sterzing zu den schönsten Altstädten Italiens und zu den Perlen Südtirols.

Wandern, klettern, golfen

Umgeben von den schönsten Berggipfeln und glasklarer Bergluft und mit Wandertipps im Gepäck, sind den wanderfreudigen Urlaubsgästen in Ratschings keine Grenzen gesetzt.Umgeben von den schönsten Berggipfeln und glasklarer Bergluft und mit Wandertipps im Gepäck, sind den wanderfreudigen Urlaubsgästen in Ratschings keine Grenzen gesetzt.

Umgeben von den schönsten Berggipfeln und glasklarer Bergluft und mit Wandertipps im Gepäck, sind den wanderfreudigen Urlaubsgästen in Ratschings keine Grenzen gesetzt.

Sommer oder Winter, hier ist immer was los: herrliche Wanderungen, abwechlungsreiche Skipisten, einmaliges Rodelvergnügen – die Alpinstadt hat jedem was zu bieten! Ob auf dem Golfplatz, in der Eishalle, auf MTB-Trails und vieles mehr. Funsportler erwarten ein Hochseilgarten, das Mountain Disc Golf, die Mountaincarts und vieles mehr. Kultur- und Kunstinteressierte erfreuen sich an gotischen Kirchen, ehrwürdigen Museen und mittelalterlichen Burgen. Die Vielfalt an Möglichkeiten für einen Aktivurlaub ist im 35 km langen Jaufental bei Ratschings im Sommer wie im Winter schier unendlich.

Das ganze Jahr über locken leichte Wanderwege im Tal bis zu Ganz- und Mehrtagestouren für geübte Wanderer und Kletterer. Zahlreiche Schutzhütten und bewirtschafteten Almen sorgen für die notwendige kulinarische Verpflegung. Wanderkarten und Tipps für Touren erhält man direkt an der Hotelrezeption.

Wer die höchsten Gipfel lieber auf dem Fahrrad erkundet, dem sind auf zahlreichen Wegen durch die unberührte Natur der Kondition keine Grenzen gesetzt. Auch für den Golfsport ist die Gegend rund um das Hotel Almina bekannt und beliebt. Vom 7-Loch-Platz in Sterzing bis zum 18-Loch-Golfplatz im Passeiertal – Golffreunde kommen hier bestimmt auf ihre Kosten.

Familiäres Skigebiet

Die verschneite Märchenlandschaft des nahe gelegenen, sonnenverwöhnten Skigebietes Rosskopf-Sterzig Skigebiets ist ein Muss für Aktiv-Urlauber.

Die verschneite Märchenlandschaft des nahe gelegenen, sonnenverwöhnten Skigebietes Rosskopf-Sterzig Skigebiets ist ein Muss für Aktiv-Urlauber.

Im Winter ist das Skifahren in der verschneiten Märchenlandschaft des nahe gelegenen Skigebiets ein absolutes Muss. Ein kostenloser Skibus bringt die Aktivurlauber direkt in das familiäre Skigebiet Ratschings-Jaufen. Auch das sonnenverwöhnte Skigebiet Rosskopf-Sterzig erreicht man in wenigen Minuten. Pistenspaß für Groß und Klein garantiert! Wer die Berge und den Schnee lieber auf Kufen erkundet, der hat die Qual der Wahl zwischen 1,4 bis zu 10 km langen Rodelbahnen in der Nähe. Die Rodelbahn Atscherwiesen ist sogar abends täglich beleuchtet! Wem das noch nicht genügend Angebot ist, der kann sich außerdem noch auf Langlaufloipen von 12 bis 16 km Länge auspowern!

Anzeige

Ein Gedanke zu „Neueröffnung Hotel Almina: Wellnessurlaub mit Kind – ohne Stress

  1. Kinderfreundlichkeit wird in diesem Hotel in der Tat großgeschrieben. Den Kindern hat es dort sehr gefallen, da es viele spannende Freizeitaktivitäten gibt. Für Naturfreunde ist Südtirol einfach perfekt. Es ist wirklich für jeden etwas geboten, egal ob Aktiv- oder Wellnessurlauber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.