zurück

Traumreise finanzieren: Bank oder Reiseveranstalter?

Ohne Kredit sind größere Anschaffungen wie ein Auto oder eine neue Waschmaschine oft nicht möglich. Dasselbe gilt auch für den Urlaub, gerade wenn die Reise zum lang gehegten Traumziel führen soll oder gar eine Weltreise geplant ist. Ob von einer Bank oder vom Reiseveranstalter selbst – mit einem Ratenkredit kann dieser Traum endlich wahr werden!

Banken bieten günstige Konditionen bei positiver Bonität

Wenn das Traumziel in weiter Ferne liegt, weil das Urlaubsbudget nicht ausreicht, kann ein Bankkredit gute Dienste leisten. Aber am besten nicht der teure Dispo. Foto: © istock.com/Marco_Piunti

Wenn das Traumziel in weiter Ferne liegt, weil das Urlaubsbudget nicht ausreicht, kann ein Bankkredit gute Dienste leisten. Aber am besten nicht der teure Dispo. Foto: © istock.com/Marco_Piunti

Wenn das Traumziel in weiter Ferne liegt, weil das Urlaubsbudget nicht ausreicht, kann ein Bankkredit gute Dienste leisten. Voraussetzung dafür ist allerdings eine gute Bonität, die Banken von Auskunfteien wie zum Beispiel scorekompass herausfinden. Auch Kreditnehmer können hier kostenlos ihre Daten abfragen, für die wiederum 100-prozentige Sicherheit garantiert wird.

Abseits des teuren Dispokredits bieten Banken Kleinkredite zu günstigen Konditionen an, sofern die Liquidität des Kreditnehmers im grünen Bereich liegt. Wer bei der Bonitätsprüfung einen Spitzenwert erreicht, kann mit Zinsen auf niedrigstem Niveau rechnen. Ein Kreditvergleich bei einem Online-Portal zeigt, welche Bank zurzeit die besten Konditionen anbietet. Neben den Zinskonditionen ist auch die Laufzeit des Kredits ein wichtiges Auswahlkriterium. Kreditnehmer sollten sorgfältig prüfen, welchen monatlichen Betrag sie abzahlen können, ohne dass die Laufzeit noch bis in den nächsten Urlaub reicht.

Flexibel und bequem: Ratenkredit vom Reiseanbieter

Die bequeme Variante zum Bankkredit ist die Ratenzahlung beim Reiseanbieter. Viele Veranstalter bieten ihren Kunden mit der Buchung der Reise auch den dazugehörigen Kredit an. In manchen Fällen kann die erste Rate sogar erst nach dem Urlaub beglichen werden; eine Variante, die viele Urlauber nutzen, um sich ihren Reisetraum zu erfüllen.

Wie die Kreditinstitute prüfen auch die Reiseveranstalter, wie es um die Zahlungsfähigkeit ihrer Kunden bestellt ist. Fällt die Auskunft über die Liquidität zu schlecht aus, können Reiseanbieter die Buchung mitsamt dem Kredit wieder stornieren. Daher ist es ratsam, vor der Buchung eine Selbstauskunft über die eigene Bonität einzuholen. Es gibt verschiedene Maßnahmen, um den sogenannten Scorewert zu verbessern. Wer Raten anderer Kredite stets pünktlich zahlt, den Dispokredit nicht überzieht, selten Arbeitnehmer und Wohnort wechselt und möglichst wenige Kreditkarten besitzt, hat gute Chancen auf eine positive Bonität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.