zurück

Neu: Die NaturRADtour Karlsruhe

Rheinauen, Hardtwald, Hochgestade & Co. – die neue NaturRADtour verbindet auf rund 48 Kilometer Rundfahrt die eindrucksvollsten Landschaften im Karlsruher Stadtgebiet.

Radfahrer können, wenn sie rund um Karlsruhe unterwegs sind, jede Menge Spannendes über die heimische Flora und Fauna erfahren. - Foto: Karlsruhe Tourismus GmbH

Radfahrer können, wenn sie rund um Karlsruhe unterwegs sind, jede Menge Spannendes über die heimische Flora und Fauna erfahren. – Foto: Karlsruhe Tourismus GmbH

So erleben die Radler unterwegs insgesamt acht Schutzgebiete und drei Naturräume und erfahren dabei Spannendes über die heimische Flora und Fauna. Mit nur wenigen Höhenmetern und einem ebenen Streckenverlauf ist die NaturRADtour Karlsruhe, auf mehrere Etappen verteilt, auch ideal für Familien.

Die offizielle Eröffnungsfahrt beginnt am 25. Juni um 10 Uhr vor dem Karlsruher Schloss und wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Karlsruhe begleitet. „Mit dieser einmaligen Verknüpfung des urbanen Raums und unserer facettenreichen Natur gelingt uns als Vater-Stadt des Rades im Jubiläumsjahr ein besonderes Highlight“, freut sich Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der Karlsruhe Tourismus GmbH.

Start und Ende der Tour ist das Schloss Karlsruhe. Entlang der Beschilderung radeln die Bewegungsfans von hier aus gegen den Uhrzeigersinn nach Westen. Dabei geht es durch insgesamt neun Schutzgebiete, wie das Europäische Schutzgebiet nördlicher Hardtwald oder den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, zwei Erweiterungen zu fahren. Zum einen die Erweiterung Ettlingen-Grünwettersbach-Turmberg – sie führt über Felder und Wiesen durch das Schutzgebiet Pfinzgau West und zum Turmberg, dem Hausberg der ehemaligen badischen Residenzstadt Durlach. Hier schließt der Routenverlauf wieder an die „Große Route“ an. Über die Erweiterung Durlach-Turmberg gelangen die Radler über den Geigersberg und den Rittnerhof ebenfalls zum Turmberg.

Weitere Informationen gibt es bei der Karlsruhe Tourismus GmbH telefonisch unter +49 (0) 721 3720-5383 oder unter www.karlsruhe-tourismus.de/rad.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.