zurück

Winterstart in Kühtai mit Gratis-Skipässen

Bereits Anfang Dezember lässt es sich in Kühtai mit den Schneeflocken um die Wette tanzen und auf den Pisten die schönsten Schwünge ziehen. Der höchstgelegene Weltcuport Österreichs liegt ganz nah an Tirols Landeshauptstadt Innsbruck und besticht auch kommende Saison wieder mit einem unwiderstehlichen Angebot für große und kleine Wintersportfans.

Anreiseplus für das Wintersportparadies im Herz der Alpen

Kühtai ist die perfekte Location für „Winternarrische“. - Foto: Innsbruck Tourismus / Tommy Bause

Kühtai ist die perfekte Location für „Winternarrische“. – Foto: Innsbruck Tourismus / Tommy Bause

Kaum anderswo liegen lässige Urbanität und unberührte Natur so nah beisammen wie in Kühtai. Nur 30 Kilometer von Innsbruck entfernt, lockt im Skiresort auf über 2000 Metern Seehöhe ein schneesicheres Wintervergnügen. Zahlreiche Airlines steuern Innsbruck, das Herz der Alpen, täglich an und bieten bequeme Direktflüge aus vielen deutschen Städten, zum Beispiel Berlin oder Düsseldorf. Ganz bequem ist auch die Anreise mit den Nachtzügen der Deutschen Bahn und den ÖBB oder eine Fahrt mit Flixbus. Individualisten erreichen Kühtai auch im Winter problemlos mit dem Auto.

Zum Start in den langehrsehnten Winter haben sich die Kühtaier Hoteliers ein besonderes Zuckerl einfallen lassen. Viele Unterkunftsbetriebe laden ihre Gäste zum Gratis-Skifahren ein. Wer von 1. bis 22. Dezember mindestens drei Nächte bucht, darf sich über kostenlose Skipässe freuen.

Alle Details zur SkiFree Aktion und teilnehmende Unterkünfte auf www.kuehtai.info.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.