zurück



Eine unvergessliche Orient-Kreuzfahrt mit Costa

Kreuzfahrten werden immer beliebter und gerade die Routen am Persischen Golf werden von Urlaubern stark nachgefragt. Immer mehr Erholungssuchende entscheiden sich deswegen für eine Kreuzfahrt ab Dubai mit Costa Kreuzfahrten.

Die Highlights der Route am Persischen Golf

Unterwegs mit Costa Kreuzfahrten in 1000 und 1 Nacht. Foto: Costa Kreuzfahrten

Unterwegs mit Costa Kreuzfahrten in 1001 Nacht. Foto: Costa Kreuzfahrten

Die Costa Mediterranea fährt zum Beispiel von Dubai in den Nachbarstaat Oman, um dort einen Stopp in der Hauptstadt Muscat einzulegen. Gegensätzlicher könnten zwei Städte kaum sein. Denn Dubai ist geprägt von futuristischen Wolkenkratzern, Hightech und riesigen Shopping-Malls. Wolkenkratzer wird man in Muscat vergebens suchen. Kaum ein Gebäude ist höher als vier Stockwerke. Dafür kann der Wüstenstaat mit viel Kultur, der prächtigen Sultan-Qabus-Moschee, dem mondänen Royal Opera House und einem quirligen Markt, dem Suq von Matrah, aufwarten. In Muscat kann man die tausendjährige Tradition der Wüstenvölker förmlich spüren und hautnah erleben. Denn die Männer tragen die traditionellen Dishdasha-Gewänder und die obligatorische Kopfbedeckung. Dazu hört man an vielen Stellen die Gebete der Muezzins und hat vielerorts den Duft orientalischer Gewürze in der Nase.

Von Muscat geht die Kreuzfahrt anschließend weiter nach Sir Bani Yas. Die Insel liegt etwa 250 km südwestlich von Abu Dhabi und liegt gleichzeitig im größten Naturschutzgebiet der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Touristen, um auf einer Safari wilde Tiere zu beobachten, die Gegend mit dem Mountainbike zu erkunden, zu Klettern oder zu Tauchen. Kulturinteressierte können sich Zeugnisse aus der Steinzeit oder aus den Frühzeiten des Islam ansehen.

Die Kreuzfahrt endet nach einer letzten Etappe in Abu Dhabi. Die Stadt hat für ihre Besucher ebenfalls allerhand zu bieten. Architektonische Highlights sind zum Beispiel die Scheich-Zayid-Moschee oder das Emirates Palace Hotel. Die Strandpromenade, die so genannte Corniche, bietet sich für einen entspannten Bummel an. Wüstenromantik gibt es bei einer Safari in Liwa und wer es schnell mag, kann in der Ferrari World die schnellste Achterbahn der Welt testen.

Beste Unterhaltung an Bord

Dubai - für viele ein Traumziel. Foto: Costa Kreuzfahrten

Dubai – für viele ein Traumziel. Foto: Costa Kreuzfahrten

Neben den Landgängen erwartet die Urlauber auf dem Kreuzfahrtschiff ein buntes und abwechslungsreiches Programm. Die italienische Reederei hat eine 70-jährige Kreuzfahrttradition und schafft auf ihren Schiffen eine einmalige Atmosphäre im mediterranen Stil. An Bord wird eine Menge Action, Unterhaltung und Entertainment geboten. Für Kinder gibt es einen eigenen Bereich und ein spezielles Unterhaltungsprogramm. Für das leibliche Wohl sorgen vier verschiedene Restaurants mit unterschiedlicher Ausrichtung. Die italienische Prägung merkt man dem Schiff an – sehr zu seinem Vorteil, was die Küche betrifft. Unterschiedliche Bars sorgen dafür, dass kein Gast Durst leiden muss.

Allabendlich zeigen die Artisten atemberaubende Shows, im Casino kann man sein Glück versuchen und die Disco lädt bis in die Morgenstunden zum Tanzen ein.
Wer die Seele baumeln lassen möchte, kann dies in den Whirlpools oder im Spa-Bereich mit entspannenden Anwendungen, Sauna und türkischem Dampfbad tun. Sportenthusiasten können sich auf dem Schiff im großzügigen Fitnessbereich, auf dem Jogging-Parcours im Freien oder auf einem Mehrzwecksportplatz auspowern.
Fazit: Eine Kreuzfahrtreise bietet für jeden das richtige Programm und kann eine tolle Mischung aus Kulinarik, Action, Erholung und Kultur sein.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.