zurück



Malta – Perle im Mittelmeer

Ein Land mit traditionsreicher Geschichte, bemerkenswerter Architektur und umgeben von atemberaubenden Lagunen: Für den perfekten Urlaub auf Malta stellen wir Ihnen in diesem Blogbeitrag die interessantesten Highlights vor.

Der einzigartige Inselstaat im Mittelmeer

Malta befindet sich mitten im Meer zwischen der italienischen Insel Sizilien und den arabischen Ländern Tunesien und Libyen. Aufgrund dieser Lage wurde das Land jahrhundertelang von Händlern beider Kontinente als Zentrum genutzt. So entwickelte sich mit der Zeit die außergewöhnliche Kultur, Sprache und Küche aus der einzigartigen Verschmelzung von nordafrikanischen und mediterranen Einflüssen. Der Inselstaat schafft den Spagat zwischen mehreren Welten: Es gibt Orte, die Sie an Süditalien erinnern werden, während Sie anderenorts schwören könnten, Sie seien in Nordafrika.

Warum klein manchmal doch besser ist

Türkisblaues Wasser ist typisch für Malta. Foto: Bild von Margaret King | pixabay.com

Türkisblaues Wasser ist typisch für Malta. Foto: Bild von Margaret King | pixabay.com

Malta besteht aus drei Inseln. Die größte von ihnen ist nur 13 km mal 28 km groß. Obgleich es ein sehr kleines Land ist, gibt es hier dennoch erstaunlich viele Dinge zu tun.Neben dem typischen Sightseeing bei der Sie die historischen Städte erkunden, darf ein Besuch der schönen Strände auf keinen Fall bei einem Urlaub auf Malta fehlen. Besonders beliebt sind hier Bootsausfahrten, aber auch Abenteueraktivitäten wie Tauchen oder Schnorcheln.
Die Insel gelten als versteckte Juwele im Mittelmeerraum, die von Touristen noch relativ unerforscht sind. Das bedeutet, dass esselbst zur Hochsaison nicht zu voll wird. Beliebteste Orte sind Valletta, Sliema, die blaue Grotte und die blaue Lagune von Comino.

Optimal für Hobbyfotografen und Kulturliebhaber

Entspannt und gemütlich können Reisende in der Hauptstadt Valletta durch die malerischen Gassen spazieren und die kunstvolle antike Barockarchitektur sowie die imposante Kathedrale bestaunen. Die charmante historische Stadt ist heutzutage nicht umsonst UNESCO-Weltkulturerbe. Trotz der geringen Einwohnerzahl ist Valletta besonders im Sommer sehr lebendig. Urige Cafés laden zu einer Pause ein und die sogenannten Barrakka-Gärten bieten einen sagenhaften Panoramablick über die Stadt und den Hafen. Und auch wer auf Glückspiel steht findet in Malta viel zu tun. So gibt es echte Casinos und zudem ist die Insel aufgrund der einladenden Regularien ein europäisches Zentrum für Online-Casinos wie casino.netbet.com/de/ oder casino777.ch. Die Auswahl ist riesengroß. Spielen Sie Slots hier oder in einem anderen der vielen Online-Casinos, dann sind Sie zumindest also virtuell auf Malta zu Gast. Ein Grund mehr, sich die Insel später auch in der Realität anzusehen.

Auszeit und Genuss

Einige Game of Thrones-Szenen wurden in der “stillen Stadt” Mdina gedreht. Im Gegensatz zu Valletta geht es in der ältesten Ortschaft Maltas ruhig und friedlich zu. Mdina beglückt mit einer Rundum-Aussicht auf den Rest der Insel, da das Städtchen im Zentrum der Hauptinsel auf einem Hügel liegt. Genießen Sie hier die beeindruckende Aussicht auf die Landschaft bei einem Besuch in einem Restaurant mit maltesischer Küche. Fisch und Meeresfrüchte sind ortsbedingt natürlich immer frisch und lecker. Sehr beliebt bei Urlaubern wie Einheimischen sind sizilianische Snacks wie Cannoli (ein typisches Dessert in Form einer Röhre mit einer süßen Ricotta-Füllung). Und sicher begegnet Ihnen die leckeren Pastizzi: ein Süßgebäck, das in Cafés, Supermärkten und auf Straßenständen verkauft wird und sich perfekt fürs Frühstück eignet.

Immer einen Besuch wert!

Das kleine Land im Meer ist einer der sonnigsten Plätze in Europa. Dies macht es zu einem perfekten Reiseziel zu jeder Jahreszeit. Es empfiehlt sich während dem Urlaubsaufenthalt ein Auto zu mieten. Auf diese Weise können Sie geheime Strände entdecken und nach Lust und Laune die Landschaft erkunden. Mit der Fähre kommen Sie damit auch von Insel zu Insel. Malta eignet sich für einen Strandurlaub mit der Familie genauso gut wie für Wanderbegeisterte sowie Weltenbummler, die eine entspannte Auszeit suchen.
Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.