Beiträge zu Cortina d’Ampezzo

 

Cortina d’ Ampezzo: Spektakuläre Ausblicke hinter jeder Kurve

Auf den Spuren der Profis können Rennradfahrer unweit von Cortina d’Ampezzo entfernt wandeln. Der Gebirgspass Passo Giau ist Teil des berühmten Etappenrennens Giro d’Italia. - Foto: Diego Gaspari Bandion

Steile Pässe, enge Serpentinen und rasante Talfahrten: In Cortina d’Ampezzo kommen Radsportler voll auf ihre Kosten. Ob Mountainbike-Fan oder Rennradfahrer, in dem italienischen Spitzenferienort findet jeder seine individuelle sportliche Herausforderung. Cortina d’Ampezzo lockt mit abwechslungsreichen und legendären Routen, bei denen Zweiradfans mit dem Panorama auf die UNESCO-Dolomiten belohnt werden. Weiterlesen



Ladinien – ein Land, das es gar nicht gibt

Das Land der Ladiner erstreckt sich auf etwa 1300 km2. Auf der Fanes-Alm scheint die Zeit still zu stehen. – Foto: Luis Kostner

Die Welt treibt mitunter schon seltsame Blüten. Da gibt es arme und reiche Länder, große und kleine, miteinander verfeindete und miteinander befreundete, es gibt Entwicklungsländer und Hochtechnologieländer, es gibt Zwergstaaten und Fürstentümer, Inselstaaten, ja sogar den Vatikanstaat gibt es. Aber es gibt auch ein Land, das es gar nicht gibt. Es liegt mitten in Norditalien, ist umgeben von beeindruckenden, majestätischen Dolomitengipfeln, erstreckt sich über fünf Täler, dessen Bewohner über drei Provinzen verstreut leben, und es ist von München aus in drei Autostunden zu erreichen. Dieses Land heißt Ladinien. Es ist kein offizieller Staat, doch pflegen die Ladiner ihre eigene, uralte Sprache, und ihre alpine Kultur. Die Ladiner sind Südtiroler und damit italienische Staatsbürger. Ihre Fahne hat die Farben blau (für den Himmel), weiß (für die schneebedeckten Berge) und grün (für die Wiesen) – eine Ehrerbietung für die einmalige Dolomitenlandschaft! Weiterlesen



Volkslanglauf Toblach-Cortina: Jetzt Teil der „Ski Classics“

Der Langlaufwettbewerb Toblach-Cortina ist ab heuer Teil der Serie "Ski Classics". Foto: giuseppeghedina.com

Mit seiner 39. Ausgabe hat der traditionelle Volkslanglauf Toblach-Cortina einen großen Sprung gemacht. 2016 tritt das Rennen erstmals in eine Reihe mit solch großen Läufen wie dem weltbekannten Wasalauf in Schweden und wird Teil der Reihe “Ski Classics”. Auch für die Orte Toblach und Cortina d’Ampezzo ist dies eine große Auszeichnung Weiterlesen

    

Cortina als bestes Skiresort in Italien ausgezeichnet

Cortina d’Ampezzo erhielt den erstmals vergebenen World Ski Award und wurde mit diesem „Oscar der Tourismusbranche“ als bestes Skiresort in Italien ausgezeichnet. - Foto: Cortina Turismo

Ein Oscar für die Königin der Dolomiten: Der italienische Ferienort Cortina d’Ampezzo erhielt in Kitzbühel den erstmals vergebenen World Ski Award und wurde mit diesem „Oscar der Tourismusbranche“ als bestes Skiresort in Italien ausgezeichnet. „Ich freue mich natürlich sehr über diese Auszeichnung, zumal wir uns gegen wirklich starke Konkurrenz durchgesetzt haben“, erklärte Stefano Illing, Präsident Weiterlesen



Cortina d’Ampezzo: Klassik, Kunst und Kulinarik, Sternbilder und Blues

Mit einem kulturellen Angebot der Spitzenklasse wartet Cortina d’Ampezzo auch in diesem August wieder auf. Während das weltberühmte Klassik-Festival „Festival e Accademia Dino Ciani“ seinen Abschluss findet, weilt noch bis Ende September die Ausstellung der besonderen Art, „Colortaste“, in Cortina. Es trifft ein vielfältiges Kunstprogramm auf ein kulinarisches Event der Spitzenklasse, beides inszeniert von den Weiterlesen



Cortina d’Ampezzo: Mit Handicap auf die Piste

Am Wochenende vom 16. und 17. März steht der italienische  Spitzenferienort Cortina d’Ampezzo ganz im Zeichen des  Behinderten-Skisports. Am Samstag und Sonntag unterrichten speziell  ausgebildete Skilehrer des Behindertensportverbundes A.S.D Fairplay  kostenlos Menschen mit Behinderung, um diesen den Nervenkitzel des Skifahrens beizubringen. Das Event findet auf perfekt präparierten und  schneereichen Pisten von Cortina d’Ampezzo statt und Weiterlesen