Beiträge zu Dolomiten

  

Alta Badia: Jede Menge los am Weltcup-Wochenende

Zuschauer beim Ski-Weltcup Alta Badia erleben die Pistenstars live. - Foto: Freddy Planinschek

Alta Badia, let’s Rock! Unter diesem Motto trifft sich der internationale Weltcup-Zirkus am Wochenende vom 16. bis 18. Dezember erneut im Südtiroler Hochtal. Dann kämpfen die weltbesten Skifahrer beim Audi FIS Ski World Cup der Herren um den Sieg in gleich zwei Disziplinen: Nach dem traditionellen Riesenslalom-Einzelbewerb untertags am 17. Dezember feuern die Zuschauer ihre Idole einen Tag später beim Parallel-Riesenslalom unter Flutlicht an. Weiterlesen



Schenna bei Meran: Dolce Vita bis in den Spätherbst

Der Trachtenumzug ist das Highlight von Schennas Herbstfest der Schützen. - Foto: Tourismusverein Schenna / Klaus Peterlin

Der Herbst ist in Schenna die schönste Jahreszeit. Bei milden Temperaturen warten Feste, Märkte und Themenwanderungen. Besondere Aufmerksamkeit erhält außerdem der neue Wein. Zum Ausschank des „Nuien“ öffnen die Gasthäuser der Gemeinde bei Meran ihre Stuben zum klassischen Törggelen mit Speck, Käse und gebratenen Kastanien. Dabei schlägt ein Schenner Wirt bei der jahrhundertealten Tradition ganz neue Wege ein. Weiterlesen

  

Brixen: Die älteste Stadt Südtirols

Optischer Leckerbissen: Der Domplatz mit Rathaus.

Wer zum ersten Mal in der alten Bischoftsstadt Brixen Station macht, wird schier erschlagen. Von den gewaltigen Baudenkmälern, die den Betrachter in seinen Bann ziehen. Beispiele gefällig? Vom mächtigen Dom, dem großartigen Kreuzgang, der mittelalterlichen Hofburg mit seinem herrlich angelegten Hof- oder Herrengarten oder dem Weißen Turm. Das imponierendste Bauwerk steht allerdings vor der Stadt, etwa drei Kilometer nördlich: das Kloster Neustift. Weiterlesen

  

Buchvorstellung: Der Titel verspricht mehr als er hält

Um es gleich vorauszuschicken: Dieses Büchlein muss man nicht gelesen haben. Der Titel: „Suche in der Brenta“ verspricht spannende Abenteuer in den Dolomiten. Was jedoch herausgekommen ist, sind 72 Seiten voll gähnender Langeweile, aufgesetzter Klischees und frustierender Dialoge. Daran ändern die beiden Handlungsstränge, die zwei separate Geschichten (Wandererlebnisse in den Bergen, Arbeitsalltag in einem Kaufhaus) zu einem Ganzen zusammenführen sollen, auch nichts. Weiterlesen

 

Naturparks in Südtirol: Naturpark Paneveggio und Naturpark Texelgruppe – Teil 5

Prunkstück des Naturparks Texelgruppe ist “Hohe Weiße” (3278 Meter). - Foto: NP Naturpark Texelgruppe

Naturpark Paneveggio – Pale di San Martino – Gründungsjahr: 1967, Größe: 19 711 Hektar. – Der Naturpark liegt im östlichen Teil der Provinz Trient und ist durch drei unterschiedliche geographische Landschaftseinheiten gekennzeichnet. Der nördliche Teil ist mit dem Wald von Paneveggio bedeckt; das südöstliche Gebiet umfasst einen Teil der Dolomitenkette Pale di San Martino; der westliche Sektor ist durch die Porphyrkette Lagorai gekennzeichnet. Weiterlesen



Biathlon-Schnupperkurs: 50 Meter können verdammt weit weg sein

Und los gehts: Kimme – Korn und Schuss. - Foto: Dieter Warnick

Wie angenehm es doch ist, daheim im Fernsehsessel zu sitzen und sich Biathlon anzusehen. Eine Sportart, die sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem Event gemausert hat, das die Massen anzieht, egal ob an den Fernsehgeräten oder live vor Ort. Eine Sportart begeistert Millionen. Die TV-Quoten sind stabil hoch, das Zuschaueraufkommen in den Weltcup-Orten kaum zu überbieten. Ob in Ruhpolding oder Oberhof, ob in Oslo oder Trondheim, ob in Chanty-Mansijsk, Antholz, Pokljuka, Hochfilzen, Östersund, Kontiolahti oder an einem anderen Weltcuport – Biathlon erfreut sich nach wie vor einer äußerst großen Wertschätzung. Aber erst derjenige, der es ausprobiert hat, wie es ist, diesen Sport zu betreiben, kann ein wenig nachvollziehen, was jeder einzelne dieser Sportler leistet. Ein Schnupperkurs ist da genau das Richtige. Weiterlesen



Neues Familienprogramm in der Ferienregion Seiser Alm

Mit dem Paket „Seiser Alm Familienskilehrer“ können Familien vom 7. Januar bis 4. April 2017 in Begleitung eines Skilehrers einen Nachmittag lang gemeinsam auf Hexentour gehen. - Foto: Seiser Alm Marketing / Laurin Moser

Die Ferienregion Seiser Alm bietet neben 60 Kilometern Piste und Italiens bestem Snowpark für große und kleine Wintersportler ein neues Familienprogramm mit unterschiedlichen Events und Angeboten auf der größten Hochalm Europas und im Naturpark Schlern-Rosengarten. Vom 21. Februar bis 3. März 2017 bietet die Ferienregion Seiser Alm abseits der Pisten neue Erlebnisprogramme für Kinder an. Weiterlesen