Beiträge zu Emilia-Romagna



Palio von Ferrara: Die Stadt feiert den ganzen Mai hindurch

Der Palio die Ferrara ist das weltweit älteste Pferderennen. Foto: APT Servizi Emilia-Romagna

Ferrara, die oberitalienische Stadt in der östlichen Poebene in der Region Emilia-Romagna,  feiert auch heuer wieder den Palio; der Palio ist in Italien ein Wettkampf zwischen den Vierteln einer Stadt oder zwischen benachbarten Gebieten. Der Palio von Ferrara im Speziellen ist ein Wettbewerb zwischen den acht Bezirken der Stadt (jeweils der vier innerhalb der Stadtmauern Weiterlesen



Canossa gedenkt der Heiligen Mathilde

Mathilde von Canossa hält Einzug. - Foto: APT Servizi Emilia-Romagna

Die norditalienische Gemeinde Canossa in der Emilia-Romagna gedenkt von Mitte Mai bis September der Heiligen Mathilde von Canossa. Mittelalterliche Spiele, Auftritte von Fahnenschwingern und Trommlern machen die Veranstaltung sehr sehenswert. Ein weiteres Highlight ist der Palio in Matildico Vetto am zweiten Julisonntag, mit traditionellen Spielen, einer Kostümparade, Handwerksvorführungen sowie einem mittelalterlichen Markt. Weiterlesen



Emilia Romagna: “Fest der Blühenden Kirschen“

Das "Fest der Blühenden Kirschen" feiert man in Vignola seit 45 Jahren. - Foto: APT Servizi Emilia-Romagna

Seit 45 Jahren feiert man in Vignola, der historischen Renaissancestadt der Po-Ebene und Ausgangspunkt der sogenannten „Wein- und Genießerstraße“, das traditionelle Fest zu Ehren der Kirsche „i Duroni“. In diesem Jahr findet die Veranstaltung von 22. März bis 20. April statt. Gewidmet ist das Fest den aus Vignola in die ganze Welt exportierten Früchten von Weiterlesen