Beiträge zu Frankreich

 

Nordfrankreich: Gedenkstätte erinnert an das Massaker von Oradour

Von einer “deutsch-französischen Harmonie” dürfte man nicht sprechen, “die es nie gab, nie gibt und nie geben wird”, schrieb der französische Deutschlandexperte Henri Ménudier vor einigen Jahren in der Süddeutschen Zeitung aus Anlass des Besuchs des damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck in Oradour. Er könnte sich, zumindest was das zukünftige “Nie” angeht, irren. Weiterlesen

 

Campingurlaub: Frankreich mit Wohnmobil und Zelt kennenlernen

Paris - Stadt der Liebe und der Delikatessen. Und auch des Campings. Foto: Lima Pix/flickr.com/CC BY 2.0

Frankreich ist das Land des Savoir Vivre – die Kunst zu leben. Genauso gut kann unser Nachbarland aber das Prädikat Savoir Camping, also die Kunst zu campen, für sich reklamieren. Deutlich mehr als 10.000 Campingplätze für alle Ansprüche und mit jeglicher Ausstattung hat Frankreich zu bieten – und das so gut wie in allen denkbaren Landschaftsformen: Vom Hochgebirge bis hin zu Traumstränden. Weiterlesen

  

Belfort: Löwenjagd in pittoresker Altstadt

Die Zitadelle von Belfort aus der Luft. Foto: Jean Becker

Das Panorama ist atemberaubend. Am Gipfel der Zitadelle, gelegen auf einem Felsvorsprung, ragt das imposante Wahrzeichen der ostfranzösischen Stadt, der Löwe von Belfort, weithin sichtbar aus der Felswand heraus. Im Jahr 1881 hatte der Colmarer Bildhauer Auguste Bartholdi die elf Meter hohe und 22 Meter lange Sandsteinskulptur errichtet, um an den Widerstand gegen die Belagerung preußischer Truppen im Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 zu erinnern. Weiterlesen

 

Urlaub in Paris? Jetzt erst recht!

Paris - Stadt der Liebe und der Delikatessen. Und auch des Campings. Foto: Lima Pix/flickr.com/CC BY 2.0

Auch Wochen nach den Anschlägen von Paris scheuen sich viele Urlauber noch immer die Stadt der Liebe zu besuchen. Aber gerade jetzt sollte man ein Zeichen der Solidartät setzen. Ein netter Nebeneffekt: Die Stadt ist gerade viel weniger überlaufen als sonst. Aus diesem Grund ist eine Entdeckungstour durch Paris jetzt besonders empfehlenswert. Die sonst so unbeliebten und langen Wartezeiten vor Museen oder Sehenswürdigkeiten entfallen fast komplett und aus wenigen Stunden sind nun wenige Minuten geworden. Weiterlesen



Elsass im Herbst: Von Kühen, Milch und Käse

Wenn die Küeh von den Almen herabgetrieben worden sind, dann beginnt im Elsass die vielleicht schönste Zeit – und das ist der Herbst. Und Küeh sind, das ist nicht schwer zu übersetzen, die schwarz-weiß gesprenkelten, robusten Kühe der Vogesen. Sie haben auf uns auf ihren Hochweiden gewartet, während wir in der Ferme-Auberge du Treh noch eine Rast einlegten, auf einer Höhe von 1139 Metern. Übernachtet hatten wir in der Ferme Auberge le Grand Hêtre hoch über Metzeral bei Jean-Mathieu Spenlé, der uns die Ehre gab, mit seiner Familie an einem Tisch das Abendbrot zu essen. Dabei, und das ist die Besonderheit der Fermes Auberge, kommen fast nur Produkte des eigenen Hofes auf den Tisch, in unserem Fall ein Käse-Kartoffelauflauf, ein Baeckeoffe. Der Käse stammte natürlich aus dem Münstertal, einer der ersten Adressen Europas für dieses Milchprodukt. Weiterlesen



Department Allier: “Süßes” Leben im Herzen Frankreichs

In Charroux scheint die Zeit still zu stehen.

Rémi Harrel und sein Sohn Valerian begrüßen uns wie Freunde in ihrem eigenen Haus, genannt “Les Templiers”, deren fünf  Zimmer sie auch Gästen zur Verfügung stellen und deren Restaurant “A l’envie” in Charroux und darüber hinaus in ganzen Department Allier und vermutlich auch in der Region Auvergne ein Magnet ist. Rémi Harrel war ein internationaler Schiedsrichter Frankreichs, der die Holländer 1988 bei der Europameisterschaft zum 2:0-Finalsieg über die UdSSR pfiff und auch beim Sieg des FC Bayern gegen die Raith Rovers 1996 den Ton angab. Sein Sohn war Innenarchitekt in Paris, beide kommen ursprünglich aus dem Süden des Landes. Doch sie flohen vor “der Hektik der Hauptstadt und vor der Verfälschung und Vermassung an der Côte d´Azur” in die Ruhe und Ursprünglichkeit Frankreichs, die sie im “Herzen”, in Charroux in Allier, fanden. Weiterlesen



Französische Delikatessen – Plätzchen, Pasteten und Petits Pains in Paris

Paris - Stadt der Liebe und der Delikatessen. Und auch des Campings. Foto: Lima Pix/flickr.com/CC BY 2.0

Paris ist weltweit als die Stadt der Liebe bekannt. Das ist auch nicht verwunderlich, denn wie jeder weiß geht Liebe durch den Magen und in Paris gibt es Köstlichkeiten vom Feinsten zu entdecken. Mieten Sie sich eine Ferienwohnung in Paris, besuchen Sie die 10 besten Konditoreien und genießen Sie die kulinarischen Spezialitäten der französischen Hauptstadt. Weiterlesen