Beiträge zu Innsbruck



Innsbruck: Wo Stadt und Gipfel den Geist beflügeln

Funkelnder Lichterglanz breitet sich im Winter in der Innsbrucker Innenstadt aus. - Foto: Innsbruck Tourismus

Einfach mal die Seele baumeln lassen. Eine kurze Auszeit nehmen. Kraft tanken für den Alltag. Sich inspirieren lassen von Bergen, Kultur und österreichischer Gemütlichkeit. Skifahren, Winterwandern und den Blick auf die Stadt am Inn genießen, deren Häuser spielzeugklein in der Sonne glitzern. In Axams, zwischen Innsbruck und der Axamer Lizum, einem Ort in den Stubaier Alpen, gelegen, öffnet sich 140 Kilometer südlich von München ein Paradies für (Kurz)-Urlauber, das gut erreichbar und extrem vielseitig ist. Ob Skisport oder Sightseeing, Freeride-Abenteuer oder Fine-Dining: Die kleine Gemeinde über den Dächern von Innsbruck ist das Reiseziel für alle, die sich nach einer belebenden Winter-Auszeit sehnen. Weiterlesen

 

Swarovski Kristallwelten: Ein funkelnder Ort des Staunens

Die Swarovski Kristallwelten sind mittlerweile welbekannt, auch durch ihr einzigartiges Aussehen – dem weithin sichtbaren Kopf des Riesen. - Foto: Dieter Warnick

Inmitten der Tiroler Bergwelt, in der nur 8000 Einwohner großen Markt-gemeinde Wattens vor den Toren Innsbrucks, erwartet die Besucher der Swarovski Kristallwelten – ob bei Sonnenschein oder Regen – ein ständig wechselndes, faszinierendes kristallines Schauspiel. Wo früher Äcker, Felder, Wälder und Wiesen waren, da erstreckt sich seit dem vergangenen Jahr ein 7,5 Hektar großes, weitläufiges Gelände mit zahlreichen neuen Facetten, das Groß und Klein, Jung und Alt, Kristallfans und Kunstliebhaber sowie Reich und weniger Reich in seinen Bann zieht. Weiterlesen

  

Innsbruck: Neue Kletterarena auf der Nordkette eröffnet

Der Erbauer der Kletterarena, Christian Piccolruaz, hat den Großteil der Touren als Einseillängen-Routen mit Top-Rope-Karabinern konzipiert. So können sich auch Einsteiger direkt am Fels versuchen. - Foto: Innsbruck Tourismus

Klettern über Innsbrucks Dächern: Die Nordkette ist mit einer neuen Kletterarena auf der Seegrube ein attraktiver Klettergarten für Felsakrobaten. Das Besondere: Statt künstliche Kletterwände anzulegen, wurde das Gebirgsmassiv der Nordkette genutzt und in fünf Sektoren unterteilt. Mit 35 Routen in den UIAA-Schwierigkeitsgraden 3 bis 9 finden sowohl Neulinge als auch Profi-Kletterer die perfekte Herausforderung – mit Blick in das 1000 Meter tiefe Innsbruck. Weiterlesen



Neu: Husky-Workshop für Familien in Kühtai

Beim Husky-Workshop in Kühtai lernen Kinder und Erwachsene unter Aufsicht eines staatlich geprüften Hundeschlittenführers den Umgang mit Schlittenhunden. - Foto: Husky Toni

In diesem Winter haben Kinder und Erwachsene im Iglu-Village in Kühtai bei Innsbruck die Möglichkeit einen Husky-Führerschein zu machen. Im neuen Husky-Workshop lernen Eskimo-Fans den Umgang mit Schlittenhunden kennen und lenken nach dem Training selbst das Hundegespann durch einen speziellen Parcours inmitten der herrlichen Winterlandschaft des Kühtai. Jeden zweiten Montag im Monat gehen im Iglu Weiterlesen



Innsbruck: Den Klängen der Natur auf der Spur

Was sagen uns die Vögel? Wohin fließt der Fluss? Bei einer Naturklangwanderung auf dem Sonnenplateau Mieming westlich von Innsbruck entdecken Wanderer die versteckten Klänge der Natur. Wanderführer Yoshi Hampl schärft mit Witz und Charme die Sinne der Teilnehmer und stärkt das Bewusstsein für die Natur und ihre Klangvielfalt Bachplätschern, Vogelgezwitscher, Klangwellen – ganz genau hinhören Weiterlesen