Beiträge zu Tirol



Tiroler Lechtal: Skitouren und Schneeschuhwandern für Einsteiger

Im Tiroler Lechtal entdecken Gäste unter fachkundiger Anleitung alternative Sportarten und genießen dabei die Langsamkeit und Ruhe abseits der Piste. – Foto: Ma. Fia. Photography

Frische Spuren im Pulverschnee ziehen, den Blick auf die unberührte Natur und die wohltuende Stille genießen – so sieht Wintersport in seiner ursprünglichsten Form aus. Mit weiten Ebenen und Hängen abseits von Liften und präparierten Pisten gilt das Tiroler Lechtal als Dorado für Skitouren und Schneeschuhwanderungen. Weiterlesen



Serfaus-Fiss-Ladis: Ideale Destination für Freeride-Einsteiger

Für diese drei Wagemutigen geht es bald weiter. - Foto: Christian Waldegger

Serfaus-Fiss-Ladis spielt in der Champions League der Skigebiete ganz vorne mit. Neben den 214 Kilometern Pisten finden Variantenfahrer zehn offizielle Abseits-Routen. Gerade Freeride-Einsteiger sammeln hier erste Erfahrung im Gelände, können den Tiefschnee unbeschwert genießen und profitieren von der vorbildlichen Markierung auf den Routen. Weiterlesen



Rund um Holzgau in Tirol: Im Einklang mit sich und der Natur

Sanfte Freizeitaktivitäten machen die „Lebensspur Lech“ auch in der kalten Jahreszeit erlebbar. Dann eröffnen verschneite Auen und Kiesbänke Gästen neue Blickwinkel – auch aufs eigene Ich. – Foto: Tiroler Lechtal/Robert Eder

Wo sich der Fluss kraftvoll seinen Weg durch die verschneite Umgebung bahnt, tanken Körper, Geist und Seele auf, vor allem im Winter. Entlang der grenzüberschreitenden „Lebensspur Lech“, gesundheitstouristischer Erlebnisraum zwischen dem österreichischen Tirol und dem bayerischen Allgäu, erkunden gestresste Menschen während der kalten Jahreszeit die unberührte Natur des Wildflusses Lech. Und finden so wieder ganz zu sich. Weiterlesen



Innsbruck: Wo Stadt und Gipfel den Geist beflügeln

Funkelnder Lichterglanz breitet sich im Winter in der Innsbrucker Innenstadt aus. - Foto: Innsbruck Tourismus

Einfach mal die Seele baumeln lassen. Eine kurze Auszeit nehmen. Kraft tanken für den Alltag. Sich inspirieren lassen von Bergen, Kultur und österreichischer Gemütlichkeit. Skifahren, Winterwandern und den Blick auf die Stadt am Inn genießen, deren Häuser spielzeugklein in der Sonne glitzern. In Axams, zwischen Innsbruck und der Axamer Lizum, einem Ort in den Stubaier Alpen, gelegen, öffnet sich 140 Kilometer südlich von München ein Paradies für (Kurz)-Urlauber, das gut erreichbar und extrem vielseitig ist. Ob Skisport oder Sightseeing, Freeride-Abenteuer oder Fine-Dining: Die kleine Gemeinde über den Dächern von Innsbruck ist das Reiseziel für alle, die sich nach einer belebenden Winter-Auszeit sehnen. Weiterlesen



Pillerseetal lockt Individualisten zum Winter-Camping

Tirol Camp in Fieberbrunn - Logenplätze für Individualisten. - Foto: Tirol Camp, Alpline

Unabhängig sein. Einfach starten – und spontan Urlaub machen, wo das Fernweh einen hinzieht. Im Juli 2020 hat sich die Zahl der neu zugelassenen Wohnmobile im Vergleich zum Vorjahres-Monat fast verdoppelt. Persönliche Freiheiten und sichere Urlaubs-Abenteuer im Daheim auf vier Rädern zu genießen, das ist in Zeiten wie diesen für viele der Ausweg aus dem aktuellen Urlaubs-Dilemma. Das Pillerseetal setzt schon seit Jahren auf Individualisten – und punktet mit perfekter Infrastruktur in einsamen Traumkulissen. Besonders im Winter. Weiterlesen



Tiroler Lechtal: Skitouren und Schneeschuhwandern für Einsteiger

Frische Spuren im Pulverschnee ziehen, den Blick auf die unberührte Natur und die wohltuende Stille genießen – so sieht Wintersport in seiner ursprünglichsten Form aus. Mit weiten Ebenen und Hängen abseits von Liften und präparierten Pisten gilt das Tiroler Lechtal in Tirol als Dorado für Skitouren und Schneeschuhwanderungen. Dabei sind die richtige Technik und Ausrüstung sowie das Einschätzen von Gefahren die wichtigsten Voraussetzungen. Weiterlesen

 

Neue alpine Rofanrunde am Achensee: Wandern wie die Gämsen

Auch von oben gigantisch – der Achensee in Tirol. – Foto: Achensee Tourismus

Das Rofangebirge ist einer der beiden Gebirgszüge, die den Tiroler Achensee umgeben. Mit der neuen Rofanrunde können Wanderer das Gebiet in den Brandenberger Alpen auf vier Etappen zu Fuß erkunden und auf gemütlichen Hütten übernachten. Bei Bedarf verkürzt die Seilbahn den Zustieg, danach wird’s auch mal fordernd: 1100 Höhenmeter, zwölf Kilometer und eine Gehzeit von über sieben Stunden hat der anspruchsvollste Abschnitt im Gepäck. Weiterlesen



Auf Kaisers Spuren: Sommerfrische „Hop on Hop off“ am Achensee

Damals wie heute fasziniert die Kombination aus Berg und See. – Foto: Achensee Tourismus

Schon Kaiser Maximilian I. war von der Schönheit des Tiroler Achensees bezaubert. Seit seinem ersten Besuch vor mehr als 500 Jahren als der Grundstein für die Tiroler Sommerfrische gelegt wurde, hat sich viel getan. Damals kam die adlige Elite vor allem zum Jagen und Fischen – heute wartet auf die Besucher von Tirols Sport und Vital Park eine Fülle an Sportarten: Laufen, Wandern, Bergsteigen, Segeln, Tauchen, Surfen, Kiten, Stand-Up Paddling, Tennis, Klettern oder doch lieber Golf? Weiterlesen



Region Hall-Wattens: Kraftorte sind Oasen des Wohlbefindens

Ein Kraftort der ganz besonderen Art ist das Voderwildbad. – Foto: Hall-Wattens.at

Einfach mal abschalten: In einer digitalisierten Welt siegen Schnelllebigkeit und Unmittelbarkeit oftmals über Ruhe und Genuss. Dabei ist es wohltuend, im stressigen Alltag hier und da innezuhalten und den jeweiligen Moment in seiner Fülle bewusst wahr- und aufzunehmen. Auch und gerade in turbulenten Zeiten trägt in entschleunigter Lebensstil dazu bei, neue Kraft zu tanken und einen Anker zu setzen. Weiterlesen

 

Corona: TVB Wilder Kaiser/Tirol präsentiert Maßnahmenbündel

Das imposante Massiv des Wilden Kaiser spiegelt sich im Astbergsee, oberhalb von Going gelegen. – Foto: TVB Wilder Kaiser/Daniel Reiter, Peter von Felbert

Anstatt draußen die erwachende Natur zu begrüßen, heißt es derzeit weltweit Daheinbleiben. Die Beherbergungsbetriebe in ganz Österreich sind bis auf Weiteres geschlossen, wann der Regelbetrieb wieder anlaufen wird, kann derzeit niemand mit sagen. Daher hat es für den Tourismusverband (TVB) Wilder Kaiser nun oberste Priorität, in diesen turbulenten Zeiten Sicherheit zu geben. Weiterlesen

 

Swarowski Kristallwelten haben neue Wunderkammern

Mit EmotionalFormation erweitert Arik Levy seine Installation um eine neue Interpretation des Kristallinen und schafft ein Art Labyrinth. - Foto: Swarovski Kristallwelten | Fotograf: Werner Elmer Photography

Die Swarovski Kristallwelten in Wattens bei Innsbruck haben vier neue Wunderkammern, die von international renommierten Künstlern gestaltet wurden. Der indische Designer Manish Arora, der österreichische Multimediakünstler André Heller, der israelische Künstler Arik Levy und der mexikanische Stararchitekt Fernando Romero haben je eine Wunderkammer neu in Szene gesetzt. Mit klingenden Namen wie Ready to Love, Heroes of Peace, EmotionalFormation und El Sol sorgen sie mit detailreichen, farbenfrohen und überraschenden Installationen für künstlerische Glanzpunkte in den Swarovski Kristallwelten. Weiterlesen