Beiträge zu Wandern



Arlberg-Region: Fünf Orte, drei Etappen, eine Challenge

Ein Highlight und höchster Punkt des Arlberg Trails – die Valluga auf 2811 Metern oberhalb von St. Anton am Arlberg ist Teil des neuen Weitwanderwegs in Tirol und Vorarlberg. – Foto: Arlberg Marketing GmbH

In diesem Sommer erblickte der Arlberg Trail das Licht der Bergwelt – und mit ihm entsteht eine ganz neue Herausforderung für Alpinisten. Der sportliche Weitwanderweg in der Passregion zwischen St. Anton am Arlberg in Tirol und Lech/Stuben in Vorarlberg hat eine Gesamtlänge von 52 Kilometern, wovon knapp ein Fünftel per Seilbahn zurückgelegt wird. Weiterlesen



Tiroler Lechtal: Skitouren und Schneeschuhwandern für Einsteiger

Im Tiroler Lechtal entdecken Gäste unter fachkundiger Anleitung alternative Sportarten und genießen dabei die Langsamkeit und Ruhe abseits der Piste. – Foto: Ma. Fia. Photography

Frische Spuren im Pulverschnee ziehen, den Blick auf die unberührte Natur und die wohltuende Stille genießen – so sieht Wintersport in seiner ursprünglichsten Form aus. Mit weiten Ebenen und Hängen abseits von Liften und präparierten Pisten gilt das Tiroler Lechtal als Dorado für Skitouren und Schneeschuhwanderungen. Weiterlesen

      

Auf den Teide: Dem Himmel so nah

Vater Teide: mit 3718 Metern Höhe ...

Talstation des Teleférico del Teide, Punkt neun Uhr: Die Sonne strahlt und der Himmel hat jenes Tiefblau, das man eigentlich so nur aus den Alpen im Winter kennt. Wir aber sind mehr als 3000 Kilometer Luftlinie südwestlich der Alpen, mitten im Frühling und mitten im Atlantik: auf Teneriffa – zum Bergsteigen, besser zum Berg besteigen. Es kribbelt im Bauch. In null Komma nix oder genauer gesagt in acht Minuten schwebt die Gondel hinauf zur Bergstation. Von der Talstation auf 2356 Metern bringt die Gondel 43 Bergfexe und mich rund 1200 Meter höher auf 3555 Meter. Ohne noch auf dem Gipfel des Wahrzeichens der Kanarischen Inseln zu sein sind das schon erstaunliche 593 Meter mehr als unsere Zugspitze misst! Weiterlesen



Naturpark Altmühltal: Waldbaden mit dem Wasserdoktor

Achtsamkeits-, Körperlichkeits- und Meditationsübungen machen aus Waldspaziergängen eine rundum erholsame Erfahrung und helfen dabei, den Stress des Alltags hinter sich zu lassen. – Foto: Dieter Warnick

Wenn das Gras die nackten Fußsohlen kitzelt, der Bärlauch frühlingsfrisch am Wegesrand duftet oder der Wind sanft in den Blättern rauscht, werden Wandertouren zum Erlebnis für alle Sinne. Zusammen mit Experten lernen Wanderer im Naturpark Altmühltal, wie sich die gesunde Wirkung der Bewegung an der frischen Luft noch verstärken lässt oder welche kulinarischen Schätze es am Wegesrand zu entdecken gibt. Weiterlesen

  

Kitzbüheler Alpen: Weitwandern im Schnee

Märchenhaft: Auf dem KAT Walk Winter durch die Kitzbüheler Alpen. – Foto: Roland Defrancesco

Einfach losgehen. Tag für Tag durchatmen und neue Facetten der verschneiten Berglandschaft genießen. Sich um sonst nichts kümmern müssen. Wer die Faszination des Winter-Weitwanderns erleben möchte, kann erstmals in dieser Saison Rundum-Sorglos-Pakete in den Kitzbüheler Alpen buchen. Der KAT Walk Winter, die Ergänzung zur etablierten Sommer-Variante, führt von Hopfgarten über Westendorf, Reith bei Kitzbühel und St. Johann in Tirol bis hinüber nach St. Ulrich am Pillersee. Weiterlesen



Die Wildschönau erweitert das Winterwander-Angebot

Geführte Wanderungen: Auf leisen Sohlen geht es zu den schönsten Plätzen der Region. - Foto: Wildschönau Tourismus

Seit diesem Winter hat die Wildschönau, das charmante Hochtal in den Kitzbüheler Alpen, die bisherige Anzahl der geführten Winterwanderungen verdoppelt. Fast jeden Tag steht eine andere Tour auf dem Programm, die für die Gäste mit der Wildschönau Card sogar kostenlos ist. Damit reagiert die Region auf die starke Nachfrage der vergangenen Saison sowie auf die aktuelle Lage und unterstreicht, dass die Wildschönau auch abseits der Pisten mit sanften Winter-Erlebnissen glänzt. Weiterlesen