zurück



Gut Brandlhof: Superlative auf 450 Hektar

Gediegenes Ambiente: das a-la-carte-Restaurant „Zinnkrug“ hat Stil; hier findet jeder Gourmet sein kulinarisches Deckelchen.

Gediegenes Ambiente: das a-la-carte-Restaurant „Zinnkrug“ hat Stil; hier findet jeder Gourmet sein kulinarisches Deckelchen.

Direkt am Hotegelände kann, wer seine Fahrsicherheit überprüfen will, das ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum nutzen; noch mehr Fun versprechen der Offroad-Park und der Waldparcour des Fahrtechnikzentrums sowie Gokartstrecken und Quad-Ausfahrten. Und in der kalten Jahreszeit steht ein eigener Winter-Parcour mit Natureispisten für Show- und Fun-Wintertrainings zur Verfügung, sowie kilometerlange Snowmobile-Strecken.

Dem Bergabenteuer sind keine Grenzen gesetzt

Bei so viel „Unternehmensgeist“ sollte natürlich auch daran gedacht werden, die Seele baumeln zu lassen. Die Bergmassive des Steinernen Meeres und der Leoganger Steinberge bilden die großartige Kulisse für verschiedenste Wanderungen und Bergabenteuer, sind Orte der Faszination und Inspiration, und eine Oase der Ruhe und Erholung. Im Umkreis weniger Kilometer kann man sich je nach Laune verlustieren, von der sanften Wanderung im Tal, einer gemütlichen Almwanderung oder sportlichen Touren bis zum ambitionierten Klettern. Um es nicht gleich zu übertreiben, eignet sich ein leichter Spaziergang zur Wilderer Alm des Gut Brandlhofs. In 15 Minuten bequem zu erreichen, bietet die Hütte einen tollen Blick über das Saalachtal. Ferner kann der Brandlhof auch die Brandlalm sein Eigen nennen; sie wird exklusiv für Gäste geöffnet, die eine außergewöhnliche Party feiern wollen.

Drei Skigebeite in nächster Umgebung

Bestens geeignet ist das Hotel auch als Ausgangspunkt für Fahrrad-begeisterte Urlauber. So führt der Pinzgauer Tauernradweg direkt am Brandlhof vorbei. Einen Fahrrad-Verleih gibt es kostenlos im Hotel. Auch die Nordic-Walking- und Laufstrecken beginnen direkt vor der Haustür, ebenso die Winterwanderwege (Schneeschuhwandern) und Langlaufloipen.

Der Indoorpool lädt zu erholsamen Stunden ein.

Der Indoorpool lädt zu erholsamen Stunden ein.

Bequem und in wenigen Autominuten zu erreichen sind ebenso drei Top-Skigebiete Leogang/Saalbach-Hinterglemm, Maria Alm/Hochkönig und Zell am See/Kaprun. Besonderes Schmankerl gibt es für die Hotelgäste: Skipässe können an der Hotelrezeption erstanden werden.

Keine Wünsche bleiben offen

Dass natürlich auch Wellness ganz groß geschrieben wird, ist eine Selbstverständlichkeit. 3000 Quadratmeter stehen dafür zur Verfügung. Der Indoor-Pool lädt zu erholsamen Stunden ein, und eine Insel inmitten des Pools verleitet zur einen oder anderen Schwimmpause. Der großzügige Außenbereich lässt auch wegen des Panoramas keine Wünsche offen, und im Kinderbecken vergnügen sich die Kleinen. Dabei kommt die gesamte Energie für Heizung und Warmwasser aus fast CO₂-neutraler Biomasse aus dem eigenen Wald und wird im eigenen Biomasseheizwerk verarbeitet. Das Trinkwasser – immerhin 85 000 Liter pro Tag – stammt aus den hauseigenen Bergquellen.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.