Reisegeschichten




Bad Reichenhall: Kunstakademie als kultureller Leuchtturm

Bad Reichenhall verfügt über eine großzügig gestaltete Fußgängerzone, schöne Plätze und viele Brunnen; ein Besuch lohnt allemal. – Foto: Berchtesgadener Land Tourismus / Tom Lamm

Bad Reichenhall hat viele Gesichter. So viele, dass Besucher mitunter aus dem Staunen nicht herauskommen. Das, was sie als erstes erwartet, ist gelebte Tradition und bäuerliches Brauchtum, das dort gepflegt wird. Logisch, ist die Große Kreisstadt im Berchtesgadener Land doch ein Inbegriff oberbayerischer Lebensphilosophie. Und sie hat das Ambiente einer modernen Kurstadt. Weiterlesen



Łódź: Eine Stadt in neuer Blüte

Gewaltige Fabrikstädte im Backstein-Look, uralte Schlote, schlossartige Villen von Textilbaronen:  Die Industriekultur von Łódź, Polens drittgrößter Stadt, versetzt ins Staunen. Noch vor  kaum zweihundert Jahren lebten hier nur wenige Hundert Einwohner.  In der Mitte des 19. Jahrhunderts aber entwickelte sich das Städtchen 130 Kilometer südlich von Warschau vom Provinznest zum „Manchester Polens“, und das innerhalb weniger Jahre. Bis in die späten 1980er-Jahre rauchten die Schlote, dann setzte der Niedergang ein. Nach einer Phase der Verwahrlosung und Ratlosigkeit besinnt sich die Stadt heute auf ihr industrielles Erbe – und pflanzt den Fabrikruinen neues Leben ein. Weiterlesen



Oman – ein märchenhaftes Morgenland

Omanis vor einer imposanten Felskulisse. - Foto: Michael Stephan

Sindbad der Seefahrer, die Heiligen Drei Könige oder auch die Weihrauchstraße: Der Oman verzaubert als Märchenland. Und er verführt als Wüsten-Reich mit geschichtsträchtigen Städten. Was dieses Land ganz unten auf der arabischen Halbinsel noch kann? Es verblüfft mit Karibik-Feeling an Palmenstränden vor türkisblauen Meer. Arabiens grünes Märchen ist ein besonderes Reiseziel mit dem Versprechen von Tausendundeiner Nacht… Weiterlesen