Reisegeschichten




Schenna: Pittoreskes Ortszentrum und ein umtriebiger Erzherzog

Der Ort Schenna und das Umland überzeugen, wie der Blick vom Balkon des Schlosses aus verdeutlicht, auf der ganzen Linie. Links die alte Pfarrkirche, die im 12./13. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut und im 16. Jahrhundert gänzlich umgestaltet wurde. Rechts das Mausoleum, in dem unter anderem Erzherzog Johann seine letzte Ruhestätte gefunden hat. – Foto: Dieter Warnick

Wenn einem jemand zu Füßen liegt, dann zollt dieser dem anderen höchste Bewunderung, gerät nicht selten ins Schwärmen. Für die Einwohner von Meran gilt diese Tatsache bezüglich der kleinen Gemeinde Schenna mit Sicherheit auch. Entzückung und Wohlgefallen spricht aus ihren Blicken, wenn die Sprache auf Schenna kommt. Denn nur knapp 300 Höhenmeter über dem weltbekannten Heilbad mit imposanten Jugendstil-Gebäuden und Sisi-Vergangenheit, mit südlichem Flair und globaler Gästeschar, liegt, an einen sanften, sonnigen Südwesthang angeschmiegt, diese kleine, aber fein herausgeputzte Gemeinde – Schenna eben. Es muss etwas ganz Besonderes sein, auch von den Kurstädtern wertgeschätzt zu werden. Weiterlesen



La Rioja – Spaniens kleinste Provinz ganz groß

La Rioja aus der Luft: Weinberge ziehen unter einem vorbei © TURESPAÑA

Star-Weine, Spitzen-Küche und ockerfarbene Landschaften  – der Norden Spaniens ist eine touristische `Wundertüte´. Rioja ist ein einmaliges Wohlfühlerlebnis! Die besten Ziele für Öno- und Gastronomietourismus finden sich in der kleinsten Provinz Spaniens. Die im Norden Spaniens gelegene unabhängige Gemeinschaft La Rioja verdient ihren großen Namen durch Star-Weine, Spitzen-Küche und ockerfarbene Landschaften. Weiterlesen



Schwäbisch Hall: Geschichte auf Schritt und Tritt erleben

Blick von der Neuen Straße zur St. Johanniter Kirche. – Foto: Michael Stephan

Eine der schönsten historischen Altstädte Süddeutschlands lädt zum Verweilen ein. Vom Flüsschen Kocher durchflossen, bietet die alte Salzsiedestadt Schwäbisch Hall mit teilweise erhaltener Stadtmauer, zahlreichen Türmen, überdachten Holzbrücken und einer Vielzahl von Treppen sowie nahezu unverändert mittelalterlichen Gassen ein eindrucksvolles, geschlossenes Stadtbild. Weiterlesen