zurück



Zeit zu zweit im Genießer- & Kuschelhotel Gams

Der Bregenzer Wald bildet einen märchenhaften Rahmen für eine romantische Reise. Im Genießer- & Kuschelhotel Gams ticken die Uhren anders. Zeit erhält im inspirierenden Ambiente und den harmonisierenden Suiten einen neuen Wert. Beim köstlichen Lying Dinner wird Genuss zelebriert und die private Zone zu einer Traumlandschaft.

Auch junge Eltern können ein Lied davon singen, wie gut einige Tage Erholung tun vom Familienleben. Kraft tanken, die Seele aufleben lassen und einfach in den Kissen  und den Armen des geliebten Menschen versinken.  Das ist gelebte Liebe umgeben von einer einzigartigen Kulisse. In der Sauna bei gedimmtem Licht die Lasten des Alltags abstreifen, einen Tee mit dem Namen Frühlingserwachen genießen und schon mal auf der komfortablen Liege mit Blick nach draußen dem Sommer vorfühlen. Die Sonne lockt ja schon.

[wp_campaign_2]

Außergewöhnliche Eleganz paart sich im Gams mit koketter Leichtigkeit und Mut zur süßen Sünde. Ästhetisches Schwarz dominiert die Szenerie schon im Foyer. Ganz exklusiv können Paare ihre Sinne in der großen Suite verwöhnen. Das Bett ist mit echter indischer Seide ausgestattet.  Der knisternde  Kamin lässt verliebte Herzen höher schlagen.  Auch der Eiswürfelspender auf dem Gang verführt zu prickelnden Fantasien. Himmelsstürmer, die auf Wolke Sieben schweben, sind von dem magischen Sternenhimmel begeistert, der sich im Badbereich auftut. In der geräumigen Badewanne haben Duos bequem Platz. Zwei Duschen und zwei Waschbecken sind der pure Luxus.  Die hohe Verglasung schenkt einen unvergesslichen Panoramablick auf die sanfte Natur von Bregenz.  Auf dem umlaufenden Balkon bekommen Paare bei Kerzenlicht ganz neue Perspektiven.

Wer seine ganz persönlichen Wonnestunden in den Armen des Partner beim Pyjamafrühstück im Bett genossen hat, den drängt es nach gemeinsamen neuen Erfahrungen und einen Ausflug in das pittoreske Umland. Die Seilbahn in Bezau lädt zu visuellen Abenteuern ein.  Mit der Pendelbahn „Funifor“ erreicht man im Nu einen der aussichtsreichsten Plätze Bezaus. Die Transparenz des gerade entstandenen Panoramarestaurants lässt weite Blicke über die Schönheit und Anmut der Gegend zu.  Wieder im Tal angekommen, kann sich das verliebte Paar bei einem ausgiebigen Besuch der Wellness-Abteilung erden.  Eine einfühlsame Massage mit herrlich duftenden Elixieren steigert die Vorfreude auf einen  stimmungsvollen Abend zu zweit im hauseigenen Restaurant. Im Da Vinci SPA können verliebte Paare das Karibik-Feeling „Sweetness“ by St  Barth Amuse Bouche erleben und zarte Ananas Mousse auf dem Körper spüren.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.