zurück



Refugium Lindenwirt im Bayerischen Wald: Saunieren wie der Zar von Russland

Sauna-Erlebnis der besonderen Art: das russische Banja. Fotos: guenterstandl.de

Sauna-Erlebnis der besonderen Art: das russische Banja. Fotos: guenterstandl.de

Ganz preiswert ist das Vergnügen zwar nicht, aber für alle, die nach Unterried kommen, ist das Akku-Aufladen wichtiger als der Blick in den Geldbeutel. Für einen Aufenthalt von vier Nächten liegt die Preisspanne bei einer Dreiviertelpension zwischen 78 und 125 Euro pro Person im Doppelzimmer. Alpin-Gäste sind eher rar, denn zum Skigebiet sind es doch 25 Kilometer. Langlaufen ist vor allem im Aktivzentrum Bodenmais am Bretterschachten möglich.

Banja-Ritual und ein Weizenbier

Für ein Sauna-Erlebnis der besonderen Art sorgt das traditionelle russische Banja-Ritual. Drei Saunagängen, die der Banjameister stehts begleitet, folgt das Abklopfen des Körpers mit Birkenzweigen, zwei oder drei Abkühlphasen im Zuber, der gefüllt ist mit kaltem Wasser, und eine Rückenmassage. Ehe aber der Körper fachgerecht durchgewalkt wird, steht eine bayerische Brotzeit bereit und ein isotonisches Kaltgetränk in Form eines Weizenbiers. Auch einen Wodka gäbe es. Wem das nicht ganz geheuer ist, der greift lieber zum hauseigenen Quellwasser oder einem Fruchtsaft. Im April beginnt im Übrigen der Bau eines neues Saunahauses, das im September eröffnet werden soll.

Yoga und Vital-Küche

Die Zimmer im Lindenwirt sind großzügig gestaltet. Fotos: guenterstandl.de

Die Zimmer im Lindenwirt sind großzügig gestaltet. Fotos: guenterstandl.de

Seit Januar kommen auch Yoga-Begeisterte im Lindenwirt voll auf ihre Kosten. Neue Yoga- und Ayurveda-Arrangements zielen darauf ab, den Gästen wertvolle Tipps mit nach Hause zu geben.

Um das Wohlbefinden zu unterstützen, hat sich das Hotel kulinarisch darauf spezialisiert, eine Gourmet-Vital-Küche mit gesunden, vorwiegend regionalen Produkten anzubieten. Bei der Auswahl des Abendmenüs steht immer ein Vital-Gericht mit auf dem Speiseplan. Das kann ein buntes Linsenpilaf mit gerösteten Erdnüssen sein, ein Perldinkel-Pilz-Risotto oder eine würzig-vegetarische Bolognese mit Soja-Spagetti. Gourmet Vital ist somit auch ideal bei Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Viele Speisen sind ohne Cholesterin, Laktose, Gluten und dadurch diabetikerverträglich. „Dieses Konzept wird von unseren Gästen hervorragend angenommen,“ verdeutlicht Hotelchefin Geiger, „jeder Vierte isst mittlerweile vegetarisch bei uns.“

Stilvolle Zimmer

Immer offen für neue Ideen: Maria und Christian Geiger. Fotos: guenterstandl.de

Immer offen für neue Ideen: Maria und Christian Geiger. Fotos: guenterstandl.de

Großzügig gestaltet sind die stilvollen Zimmer in dem neuen Hotelkomplex, der 2008 fertiggestellt wurde. 26 Zimmer, Suiten und Appartments lassen keinen Wunsch offen. Die Südtiroler Innenarchitektin Bea Mitterhofer aus Brixen hat – wie auch in anderen Bereichen des Hotels – ganze Arbeit geleistet. Da fließt zum Beispiel das hauseigene Quellwasser aus dem eigenen Trinkbrunnen im Zimmer, oder sind die Teppichböden mit weisen Sprüchen versehen.

Informationen: Refugium Lindenwirt, Unterried 9, D-94256 Drachselsried bei Bodenmais, Tel.: (0049 9945) 9510; E-Mail: info@hotel-lindenwirt.de

Dieser Artikel wurde bereits 11739 Mal gelesen.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.