zurück



Trentino: Spitzensport und Dolce Vita im Val di Fiemme

Das Finale der Tour de Ski findet auch in diesem Winter im Val di Fiemme statt. Das Event hat Tradition, ist aber immer wieder spannend und voller Überraschungen. Am 05. und 06. Januar 2013 gastieren die weltbesten Langläuferinnen und Langläufer im Stadion von Lago di Tesero und auf der Alpe Cermis. Dort findet das finale Rennen statt, mit dem legendären Anstieg hinauf zur Bergstation. Zudem erleben Zuschauer ein vielfältiges Rahmenprogramm und italienische Lebensqualität. Nur wenige Wochen vor den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften Fiemme 2013 ist das Finale der Tour de Ski eine spektakuläre Generalprobe für das wichtigste Event der Saison.

Das kleine Norwegen der Dolomiten

Das Val di Fiemme wird aus gutem Grund häufig als das kleine Norwegen in den Dolomiten bezeichnet. Im Winter 2012/2013 spielt das Tal im Trentino eine Hauptrolle im nordischen Wintersport. Nur sieben Wochen vor dem Start der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften vom 20. Februar bis zum 03. März 2013 gastiert traditionell die Tour de Ski im Val di Fiemme. Das Finale der berühmten Wettkampfserie ist Teil des Langlauf-Weltcups und bekannt für aufsehenerregende Wettbewerbe. Am Samstag, den 05. Januar, stehen die 20 Kilometer der Herren und die 10 Kilometer der Damen in klassischer Technik auf dem Programm. Am Sonntag finden die Rennen in freier Technik zur Alpe Cermis hinauf statt. Als krönender Abschluss wartet die 3,6 Kilometer lange Skipiste Olimpia, auch „Rampa“ genannt – ein gnadenloser Anstieg mit 480 Meter Höhenunterschied und einer Maximalsteigung von 
28 Prozent.

Tour de Ski und Tour del Gusto: eine Kombination, die begeistert

Auch das Rahmenprogramm hat Faszinierendes zu bieten. Mittlerweile ein Klassiker ist die Fiemme Arena am Samstag, wenn im Langlaufzentrum von Lago di Tesero Shows, Musik und regionale Köstlichkeiten geboten werden. Neben der Rennstrecke können junge und jung gebliebene Zuschauer spielen und Schneeburgen sowie Eisstatuen bestaunen. Am Samstagabend folgt mit Fiemme Rock ein weiterer Höhepunkt. Der Live-Auftritt einer Rockband und die Pasta Party garantieren gute Stimmung.
Genießer und Freunde italienischer Lebensart freuen sich besonders auf Sonntag, 
06. Januar. Am Rande der Wettkampfstrecke wartet auch dieses Jahr die Tour del Gusto mit zahlreichen kulinarischen Pretiosen des Trentino und einem landestypischen Rahmenprogramm samt Musik und guter Stimmung auf die Zuschauer. Im vergangenen Jahr begeisterte diese Veranstaltung über 20.000 Menschen am Rande der Strecke.

Valleviva: Ein Tal voller sportlicher Höhepunkte und Lebensfreude

Der Slogan für die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften Fiemme 2013 lautet „Valleviva“ – ein  Wortspiel mit der Bedeutung „lebendiges Tal“, weil Val di Fiemme gleichermaßen sportlich aktiv und voller Lebensfreude ist. Rund 150 Kilometer Loipen mitten im 
UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten bieten perfekte sportliche Bedingungen und einzigartige Naturerlebnisse. Dazu freuen sich die Gäste über die klassische italienische Lebensart sowie  die ebenso sympathische wie herzliche Gastfreundschaft.

Anzeige