zurück



Viel Neues in Obertauern

So lange ist es noch nicht her, da galt Obertauern in erster Linie als Treffpunkt für alle, die grandios Skifahren und grandios abfeiern wollten. Das Apres Ski- und Nachtleben in der höchstgelegenen Skistation des Salzburger Landes ist legendär, ebenso wie die fast konkurrenzlose Schneesicherheit. Doch schon seit einigen Jahren lockt Obertauern auch immer mehr Familien an. Und mit den Neuerungen zum Winter 2012/13 reiht sich Obertauern nun endgültig in die Riege der bestausgestatteten Familien-Wintersportregionen des Alpenraumes ein.

Der “Bibo-Bär” wartet

Das Skigebiet in Obertauern gehört mit zum Feinsten, was Österreich zu bieten hat. - Foto: Tourismusverband Obertauern

Das Skigebiet in Obertauern gehört mit zum Feinsten, was Österreich zu bieten hat. – Foto: Tourismusverband Obertauern

Dreh- und Angelpunkt des familienfreundlichen Obertauern ist der neue „Bibo-Bär“-Familien-Skipark, der direkt im Ortszentrum an der Edelweiss-Bahn entstand. Er ist nach neuesten Erkenntnissen hinsichtlich der motorischen und mentalen Förderung von ganz kleinen und auch größeren Skianfängern ausgestattet. Die einfachste Strecke, welche die Grundlagen des Skifahrens vermittelt, führt in ein „Dorf der Tiere“. Anschließend wird in einem „Stangenjungel“ das Kurvenfahren und Carven geübt. Zum Schluss geht es auf die „Rumpelpiste“, auf der Geschick und Standvermögen auch in schwierigerem Gelände vermittelt werden

Auch in Sachen des Lift- und Seilbahnkomforts für Familien hat Obertauern letzte Lücken geschlossen. So wurde die unmittelbar am Ortseingang gelegene Grünwaldkopfbahn zu einer Kombibahn aus 8er-Sessel und 10er-Gondel umgebaut. Die Einstiege und die Sicherheitseinrichtungen sind nun für Eltern mit kleineren Kindern noch komfortabler. Außerdem werden die Wartezeiten minimiert, da die neue Bahn 3470 Personen pro Stunde bis zum Treff 2000 auf 1970 Meter Höhe befördert. In Sichtweite der Grünwaldkopf-Bergstation wartet auch die Hochalmbahn mit Neuerungen auf. Die bestehende Bahn wurde in eine kuppelbare 6er-Sesselbahn umgewandelt, die mit Wetterschutz und Sitzheizung den Komfort für große und kleine Skiläufer deutlich erhöht. Die Hochhalmbahn hat eine Beförderungskapazität von 2600 Personen pro Stunde und führt bis auf 2036 Meter Höhe.

Raushier-Reisemagazin

Ein Gedanke zu „Viel Neues in Obertauern

Kommentare sind geschlossen.