zurück



Reisebericht aus den 1870ern: Istanbul, Hauptstadt der Welt

Byzanz, Konstantinopel, Istanbul – seit jeher ist diese Metropole zwischen Tradition und Moderne ein Schmelztiegel der Kulturen und Religionen, reich an über 2.500 Jahren bewegter Geschichte, ein Füllhorn an Anmut, Pracht und Sinneseindrücken. »Es ist der schönste Ort der Welt, sagt die ganze Welt«, Edmondo De Amicis findet dies bei seinem Besuch der Stadt bestätigt.

Edmondo de Amicis: Istanbul, Hauptstadt der Welt_Verlagshaus Römerweg. Foto: Verlagshaus Römerweg.

Edmondo de Amicis: Istanbul, Hauptstadt der Welt_Verlagshaus Römerweg. Foto: Verlagshaus Römerweg.

Die schönsten Passagen des aus De Amicis Reise in den 1870er Jahren enstandenen Buches, aus denen sich auch in die Gegenwart übersetzen lässt, zeigt der Band »Istanbul, Hauptstadt der Welt« erstmals auf Deutsch und erlaubt – so Umberto Eco in seinem Vorwort zum Buch – einen »kinoartigen Blick auf das Istanbul des 19. Jahrhunderts«.

Voller Neugier und offenen Auges für das Erstaunliche, Kuriose und Kontrastierende entführt Edmondo De Amicis mit diesem literarischen Geschichts- und romantischen Geschichtenbuch auf einen staunend machenden Streifzug durch Istanbul, damals Konstantinopel: Er schwärmt von der Einfahrt in den Bosporus und dem Goldenen Horn, schlendert durch die so verschiedenen Stadtviertel, besieht die Märkte und Basare mit ihren köstlichen und wundersamen Waren. So kundig wie galant er aus der Stadthistorie berichtet, so sensibel und eindrücklich erzählt De Amicis von Istanbuls  Bevölkerung und dem dortigen Leben, von den Theatern, Bädern und der Küche, von den Eigenheiten dieser Stadt, von der Besonderheit der Istanbuler Nacht und der dort so deutlich spürbaren Schönheit und Freiheit. Mit den einfühlsamen Beschreibungen De Amicis zeichnet der Band »Istanbul, Hauptstadt der Welt« nicht nur ein lebendiges Bild des vergangenen Konstantinopel, er trägt auch dazu bei, das heutige Istanbul und seine Menschen ein wenig besser zu verstehen.

Corso Verlag – Corso 27, 192 S., zahlreiche Abbildungen, Leineneinband, Lesebändchen, 17 x 25 cm, September 2014, 39,90 Euro. EAN: 978-3-7374-0700-7. Link zum Buch: verlagshaus-roemerweg.de.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.