zurück



Bad Reichenhall: Bergwaldbaden in der Alpenstadt

Mehr als nur Waldbaden – 2022 rückt die oberbayerische Kurstadt Bad Reichenhall ihre Gesundheitskompetenz weiter in den Fokus.

Nahe des Listsees bei Bad Reichenhall findet sich Deutschlands erster, wissenschaftlich zertifizierter Bergkurwald. – FotoBad Reichenhall Tourismus & Stadtmarketing

Nahe des Listsees bei Bad Reichenhall findet sich Deutschlands erster, wissenschaftlich zertifizierter Bergkurwald. – Foto: Bad Reichenhall Tourismus & Stadtmarketing

„Atemwegserkrankungen sind auf dem Vormarsch, Home-Office hat die Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt, stressige Zeiten liegen hinter uns“, sagt Dr. Brigitte Schlögl, Geschäftsführerin von Bad Reichenhall Tourismus & Stadtmarketing. „Neben den bereits seit vergangenem Jahr erfolgreichen Post- und Long-Covid-Programmen haben wir ein weiteres Herzensprojekt in Kooperation mit den medizinischen Wissenschaftlern der Ludwig-Maximilians-Universität München auf den Weg gebracht: In unserem neu zertifizierten und bislang einzigen Bergkurwald in Deutschland wird es ab Frühjahr gezielte Angebote mit ausgebildeten Wald-Gesundheitstrainern geben.“

Hohe Luftreinheit, kaum Lärmverschmutzung, die wohltuenden Klänge der Natur sowie eine bemerkenswerte Biodiversität im Bad Reichenhaller Bergkurwald lassen Menschen zur Ruhe kommen, Blutdruck und Puls werden automatisch abgesenkt. Die reduzierten Schadstoffe und der hohe Feuchtigkeitsgehalt in der Luft entlasten die Atemwege. Natürliche Lichtverhältnisse, die Ästhetik der Flora sowie die Harze und ätherischen Öle in der Waldluft wirken sich positiv auf Stimmung, Psyche und Immunsystem aus. In der Konsequenz bedeutet das eine nachweisliche Linderung von Schlafstörungen, Depressionen, chronischen Schmerzen, Atemwegserkrankungen und Stresssymptomen.

Ab 20. April gibt es jeweils mittwochs von 9 bis 12 Uhr eine Therapie-Einheit in Bad Reichenhalls zertifiziertem Bergkurwald mit Kräuterpädagogin und Wald-Gesundheitstrainerin Evi Hajek.

Welche Behandlung für wen am geeignetsten ist, wissen Bad Reichenhalls Gesundheits-Concierges und kümmern sich auch gern um Reservierungen und Kontakte. Infos unter www.bad-reichenhall.de

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.