zurück



Liebliches Taubertal“: Broschüre für Genussliebhaber jetzt erhältlich

Für Naturliebhaber, die gerne Rad fahren und Wein verkosten, ist die Wein-Radreise im Lieblichen Taubertal die perfekte Kombination aus Bewegung und Genuss. Der Tourismusverband Liebliches Taubertal hat die entsprechende Broschüre in Zusammenarbeit mit den Mitgliedsstädten und -gemeinden überarbeitet. Der Prospekt liegt nun bei allen Partnern sowie in der Geschäftsstelle des Verbands zum Versand bereit. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, das Heft unter www.liebliches-taubertal.de herunterzuladen.

Der Flyer beschreibt den Radwegverlauf mit Höhenprofil. Er gibt Tipps für Erlebnisse und zu Sehenswürdigkeiten entlang der Route. Außerdem informiert er über Winzer- und Weingärtnerbetrieben, sowie Genossenschaften

Mehrtägige Tour

Radfahrer im Weinberg „Hoher Herrgott“ in Külsheim: Die Wein-Radreise führt durch zahlreiche Weinlagen und Weinorte im „Lieblichen Taubertal“. – Foto: TLT / Peter Frischmuth

Radfahrer im Weinberg „Hoher Herrgott“ in Külsheim: Die Wein-Radreise führt durch zahlreiche Weinlagen und Weinorte im „Lieblichen Taubertal“. – Foto: TLT / Peter Frischmuth

„Bei uns kann die herrliche Landschaft entlang der Tauber und des Mains sportlich und genussvoll erlebt werden“, sagt Sven Dell, Geschäftsführer des Tourismusverbands. Für die mehrtägige Tour bieten Unterkünfte nach jedem Geschmack zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten an. Es ist unter anderem auch möglich, in Weinfässern zu schlafen. Viele der Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen oder Campingplätzen sind über die Website des Tourismusverbandes online buchbar.

Die sieben Etappen der Wein-Radreise führen von Hohenlohe durch das Taubertal bis zum Main. Abschnittsweise führt die Route auch auf den Fünf-Sterne Radweg Liebliches Taubertal – Der Klassiker. Immer wieder werden Abstecher in die Seitentäler und auf die Höhen eingelegt. Vielerorts gibt es ein kulinarisches Angebot in gemütlicher Atmosphäre mit regionalen Speisen und lokalen Weinen. Egal, ob in der Heckenwirtschaft, dem urigen Dorfgasthaus, der heimeligen Weinstube oder im Gourmetrestaurant – überall können Gäste und natürlich auch Einheimische regionale Weine verkosten.

Weitere Informationen – auch zu anderen Rad- und Wanderwegen, Kunst und Kultur sowie zum Thema Wein – sind beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefonnummer 09341/82-5806 oder auf der Webseite www.liebliches-taubertal.de erhältlich.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.