zurück



Weinherbst in den Kellergassen des Weinviertels

Es ist eine schmale Straße – die Kellergasse, an der sich heute noch die Weinkeller und Presshäuser befinden. Sie ist das Wahrzeichen des Weinviertels und Überbleibsel einer Jahrhunderte alten Weintradition nordöstlich von Wien, nahe der tschechischen Grenze. Von August bis November strömen die Touristen in die schmalen Gassen zum Weinherbst nach Niederösterreich.

Im Weinviertel hat sich schon der Krimi-Autor Alfred Komarek bedient, um seine Romanfigur Simon Polt zum Leben zu erwecken: „Aus einem großen Edelstahlbehälter stieg der beerige Duft gequetschter roter Trauben, vermischt mit dem herben säuerlichen Geruch des Tresters, der zur Lesezeit vor den Weinkellern aufgehäuft war. Doch erst das alte Presshaus vollendete mit einem Hauch von Holz, feuchter Kellerluft und Pilzen das Bouquet in Polts Nase“, so erlebt Komareks Protagonist eine typische Kellergasse.

Grüne Veltliner spielt die Hauptrolle

Noch immer wird hier im großen Stil Wein produziert. Rund 13.350 Hektar machen das Weinviertel zum größten Weinbaugebiet Österreichs. Die Hauptrolle spielt dabei der Grüne Veltliner, allen voran der Weinviertel DAC. Er kitzelt in der Nase mit seiner fruchtigen Note, die sich am Gaumen pfeffrig-würzig gibt. Doch auch Chardonnay, Weißburgunder und Zweigelt werden kräftig verkostet.

An die 150 Kellergassenfeste, Kulinarien und Verkostungen erwarten die Gäste im gesamten Weinviertel: Von Auersthal, Bisamberg, Falkenstein, Mistelbach, Poysdorf bis Zellendorf finden an jedem Wochenende unzählige Weinherbst-Feste statt. Darunter auch beliebte Klassiker wie das Kürbisfest im Reetzer Land vom 29. bis 30. Oktober. Den Kurzurlaub im Weinviertel gibt es bereits ab 105,– Euro pro Person inkl. zwei Übernachtungen mit Frühstück, 3-Gang-Menü bei einem Weinstraßen-Wirt, Winzerjause und Weinseminar. Alle Termine im Überblick gibt es in der aktuellen Weinherbst-Broschüre zum direkten Download unter www.weinviertel.at.

Informationen: Weinviertel Tourismus, A-2170 Poysdorf, Kolpingstraße 7, Telefon 0043-2552-3515, Fax 0043-2552-3515-14, www.weinviertel.at, info@weinviertel.at – Details zum Tafeln unter www.tafeln-im-weinviertel.at, direkte Buchung an incoming@weinviertel.at.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.