zurück



Wachau: Festlicher Osterreigen und Marillenblüte

Wer die zauberhafte Frühlingslandschaft der UNESCO-Weltkulturerbe-Region Wachau samt anregendem Kultur- und Genussprogramm erleben möchte, wählt dazu am besten die Zeit vom 28. März bis zum 9. April. Unter dem Motto „Osterreigen“ präsentiert sich die Wachau frühlingsfrisch und öffnet ihre Türen zu verborgenen Schätzen und geheimen Winkeln. Und mit ein bisschen Glück beginnt die Wachauer Marillenblüte heuer rund um die Osterzeit. Auf dem Programm stehen zudem stimmungsvolle Konzerte, edle Verkostungen, bunte Märkte, außergewöhnliche Themenwanderungen, interessante Führungen und vieles mehr.

Klangvolles und Unterhaltsames
: Eine meditative Stunde zur Einstimmung auf die Passionszeit bietet das Orgelkonzert In der Magdalenenkapelle in Emmersdorf am 29. März um 18 Uhr. T 02752/71469

Am 30. März heißt es um 18 Uhr im Heurigen Lagler in Spitz „Aufgspielt wird bei Laglers“. Zur Musik vom Duo Strobl & Schaller gibt es beste Weine und Spezialitäten von Heurigenwirtin Elisabeth Lagler. T 02713/25 16

In Aggsbach Dorf ist am 31. März ab 14:30 Uhr und am 1. April im Steinstadel die Sonderschau „Blick aufs Meer“ zu sehen. Außerdem finden in der Hammerschmiede und in der Kartause Führungen statt. T 02753/830 10

„On a slow Boat to China“ ist der Titel der Schiffsreise von Krems nach Melk am 1. April im Rahmen des Festivals „Imago Dei“. Das Repertoire reicht von avantgardistischen Rock-Balladen bis hin zu traditionellem koreanischem Pansori-Gesang. T 02732/908 033

Beim 1. Wachauer Poetry Slam Contest messen sich am 1. April SlammerInnen mit lokalen PoetInnen ab 14 Uhr im Weinquadrat in Weißenkirchen.

Köstliches und Edles: 
Im Schloss Dürnstein bittet Top-Winzer Franz-Josef Gritsch aus Spitz am 31. März um 18 Uhr zur 1000-Eimerberg-Vertikal-Verkostung mit anschließendem 5-gängigen Gala-Menü samt Weinbegleitung. T 02711/212

Kostbare Genüsse verheißt die Marillen-Edelbrandverkostung am 3. April um 16 Uhr im Prandtauerhof in Joching. Danach gibt es ein 4-gängiges Ostermenü, verfeinert mit Edelbränden des Gutshofes. T 02715/23 10

Kirchliches und Traditionelles
: Unter dem Motto „Kirchen am Fluss“ führt Prof. Gerhard Flossmann am 31. März zu Gotteshäusern am Südufer der Wachau, am 1. April zu Sakralbauten am Nordufer. T 02752/51 160

Was es mit dem Palmesel auf sich hat und wie ein Frühlingsgruß von der Marille schmeckt, erfahren Teilnehmer bei der Palmesel-Rundwanderung am 1. April. T 0664/134 59 56

Familiäres und Sagenhaftes
: Einen Kochkurs für Kinder gestaltet das Alte Schiffsmeisterhaus in Spitz am 4. April um 15:30 Uhr. Wer möchte, kann am Abend an einer Fackelwanderung teilnehmen. T 02713/2323

Auf den Spuren von Richard Löwenherz und Sänger Blondel lautet das Motto einer Sagenwanderung für Kinder am 7. April. Der Bummelzug fährt um 14 Uhr vom Förthof nach Dürnstein, dann geht’s zu Fuß zur Burgruine Dürnstein. T 02732/83 345

Zeitreisen und Erlebnisse: 
Ganz neu bietet die Arge 100 % Wachau in Weißenkirchen Ortsführungen mit Besuchen bei Winzern oder in Brennereien, Kräuterwanderungen und kommentierte Weinverkostungen an. Die Teilnahme ist zum Teil kostenlos. T 02715 / 26 00.

Raushier-Tipp: Noch vor dem Osterreigen, am 25. März, lädt Stift Göttweig zum Wachauer Marillen Frühling mit Vorführungen, Verkostungen und Einkaufsmöglichkeiten.

Umweltfreundlich unterwegs
: Wer den Osterreigen in der Wachau besucht, kann sein Auto ruhig stehen lassen. Am 31. März und am 1. April fahren alle Besucher kostenlos mit den Wachau-Linien. Bei den Nextbike-Stationen kann man an diesen beiden Tagen Fahrräder zum Nulltarif ausleihen. Ab 31. März sind auch die Wachaubahn und die Fähren im Einsatz. Umweltfreundlich durch die Wachau kommt man außerdem auf E-Bikes, die es vielerorts zum Ausleihen gibt.

Über alle Veranstaltungen, Osterpackages mit Übernachtungen, Ostermenüs und umweltfreundliche Mobilität informieren die Website www.osterreigen.at und ein eigener Programmfolder, den man online anschauen, herunterladen oder bei Donau Tourismus bestellen kann.

Weitere Informationen:
 Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH
A- 3620 Spitz, Schlossgasse 3
(T) +43 (0)2713 / 30 060-60, urlaub@donau.com, www.wachau.at

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.