zurück



San Francisco – Stadt der Träume für viele

Die mit knapp 825.00 Einwohnern viertgrößte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien, liegt an der Westküste der USA. Der Name geht auf den Heiligen Franz von Assisi zurück. San Francisco ist eine Großstadt zum Durchatmen. Völlig anders als im niederschlagsärmeren Südkalifornien entsteht hier der kühle Küstennebel aus dem Zusammenprall der heißen Luft von den Bergen der Sierra Nevada mit kalter Pazifikluft.

Dieser Sommernebel weht durch das Golden Gate, den Eingang zur Bucht, in die Stadt. Unter der Einwirkung der Sonne verzieht er sich meist am späteren Vormittag. Die Stadtbezirke direkt am Pazifik bleiben aber im Sommer meist nebelverhangen, während die durch Hügel geschützten Stadtviertel im Osten in der Regel sonnigeres Wetter haben. Eine weitere Besonderheit sind die unterschiedlichen sogenannten Mikroklimate, die die Witterung am Goldenen Tor empfindlich kühl und in der City sommerlich warm wirken lassen.

Die 1937 eröffnete Golden-Gate-Brücke überspannt den Eingang zur San Francisco Bay und ist ein Wahrzeichen der Stadt. Charakteristisch für das Stadtbild sind die im viktorianischen Stil erbauten Häuser und die San Francisco Cable Cars. So wird die bei Touristen beliebte Kabelstraßenbahn genannt, deren erste Linie bereits 1873 eingeweiht wurde. Es gibt auch ein Cable-Cars-Museum. Neben den zahlreichen Bauwerken und Museen – darunter das San Francisco Museum of Modern Art mit einer umfangreichen Sammlung mit Werken von Paul Klee – gehört das Hafenviertel Fisherman’s Wharf zu den Sehenswürdigkeiten. Der Trubel an Pier 39 mit Karussells, Cafés, Restaurants, Aquarium und Souvenirläden lockt viele Besucher an. Im Bau befindet sich der neue Kreuzfahrt-Terminal von San Francisco, der 88.000 Quadratmeter groß werden soll und insgesamt über 2.000 Meter Anlegeplatz für Kreuzfahrtriesen bieten wird. Eine der spektakulären Panamakanal Kreuzfahrten ab Hamburg endet z. B. auch am Golden Gate – sie schließt außerdem Destinationen wie New York, Acapulco mit ein.

Advertorial

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.