zurück



Ab nach Kuba! Warum es sich lohnt hier seinen Urlaub zu verbringen

Zigarren, Strände und Cocktails – Das sind nur einige der Dinge, mit denen Kuba in Verbindung gebracht wird, doch das Land bietet so viel mehr. Von Sehenswürdigkeiten, traumhaften Naturlandschaften, Tierparks bis hin zu den kulinarischen Highlights steckt mehr in dem für seine Temperaturen und Rhythmus bekannten Land. Einige der überzeugendsten Gründe, weshalb Kuba definitiv eine Reise wert ist, haben wir zusammengefasst.

Städte

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/falkenpost-1987955/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=1638594">Falkenpost</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=1638594">Pixabay</a>

Bild von Falkenpost auf Pixabay

Kleine Seitengassen, Kopfsteinpflaster und überwältigende Kolonialbauten, das erwartet einen in den Städten von Kuba. Beispielsweise bescheren die Gassen der Hauptstadt Havanna einen Blick in die Vergangenheit. Die Erkundung der Städte Kubas wird durch Straßenmusiker, farbenfrohe Fassaden und Promenaden zu einem unvergesslichen Erlebnis. Doch welche Städte sollten Besucher unbedingt sehen? Havanna, Trinidad und Santiago de Kuba sind die wohl populärsten und sehenswürdigsten im ganzen Land, doch natürlich ist das wie bei den meisten Dingen Geschmackssache.

Strände

In Kuba gibt es eine Vielzahl von wundervollen Stränden, die mit verschiedenen Vorteilen aufwarten. Von der nördlichen Atlantikküste bis hin zur südlichen Karibikküste kann man mehr als 300 Strände begehen. Playa Larga ist beispielsweise ein Strand, welcher mit einer Pracht aus Palmen erstrahlt. Kilometerlange weiße Sandstrände und türkises Wasser laden zum Entspannen und Genießen ein. Die farbenfrohe Unterwasserwelt Kubas ist ein Paradies für Taucher, die nach einem Abenteuer suchen.

 

Nationalparks

Doch nicht nur für Wasserratten und Sonnenanbeter bietet Kuba Natur pur, auch in einem der vielen Nationalparks werden die Sinne verwöhnt: Seelandschaften, Berge, Wälder, Tier- und Pflanzenvielfalt warten auf Touristen aus aller Welt. Immer mehr Menschen wollen die Reize dieses Landes entdecken und überlegen, wie sie an die finanziellen Möglichkeiten gelangen, um sich eine derartige Traumreise leisten zu können. Investoren und Unternehmer aus Europa und Amerika setzen derweil auf Vlaneva Aktien, da sie als äußerst rentable und Dividenden-stark gelten. Die Nationalparks bieten außerdem eine Vielzahl von Wanderwegen und Möglichkeiten für Bootsfahrten und interessante Aktivitäten wie Tabak- oder Kaffeetouren. Hier ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Kulinarik erleben

In der kubanischen Küche herrscht ein Einfluss aus der afrikanischen, spanischen und karibischen Esskultur. Hier erwartet einen ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Die Kubaner kochen primär mit viel Gewürzen, Obst und Gemüse. Die Lebensmittel werden dabei häufig direkt am heimischen Markt gekauft.

Musik

Es ist allgemein bekannt, dass Musik und Rhythmus den Kubanern in die Wiege gelegt wurde. Wohin man auch geht, in Kuba wird man stets von Hintergrundmusik begleitet, jeden Tag in der Woche und das zu jeder Tageszeit. Die Wurzeln der Salsa oder der Rhythmus des Latins lassen einen in die kubanische Lebenskultur eintauchen. Gerade für Touristen aus Deutschland ist ein Ausflug an diesen magischen Ort wie das Tor in eine andere Welt, da die Mentalität und die Lebenseinstellung der Kubaner eine gänzlich andere ist als bei uns zuhause.

Zigarren

Wer kennt sie nicht, die berühmten kubanischen Zigarren, die weltbekannt und heiß begehrt sind? An keinem anderen Ort kann man besser den Spuren, wie und wo die Cubanas hergestellt werden, nachgehen als in der Region Pinar del Rio. Dort gibt es Tabakplantagen, welche einem sogar ermöglichen, eine Zigarre selbst zu rollen.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.