zurück



Schenna: Frühlingsaktion mit Vorteilskarte und kostenloser Mobilität

Unter dem Motto „Früher Frühling. Länger Sommer.“ startet Schenna in die warme Jahreszeit. Wenn die weiß-rosa Apfelblüte in Südtirol ihren Höhepunkt hat, putzt sich die Gemeinde oberhalb von Meran mit verschiedensten Blumen-Arrangements heraus und lädt dazu ein, die ganze Farbenpracht hautnah zu erleben.

Eine Dorfführung inklusive Mausoleums-Besichtigung ist im Rahmen der Aktion „Schenna blüht auf“ für Gäste kostenlos. – Foto: Tourismusverein Schenna / Dietmar Denger

Eine Dorfführung inklusive Mausoleums-Besichtigung ist im Rahmen der Aktion „Schenna blüht auf“ für Gäste kostenlos. – Foto: Tourismusverein Schenna / Dietmar Denger

Mit der digitalen Gästekarte „Schenna blüht auf“, die Urlauber im April und Mai in allen Beherbergungsbetrieben erhalten, genießen diese dabei zahlreiche Vorteile: Neben 30 Prozent Rabatt auf die Seilbahnen Taser und Hirzer, den Sessellift Grube sowie die Bergbahn Meran 2000 sind auch viele Führungen und Workshops des Tourismusvereins Schenna inbegriffen. Die Auswahl reicht von einer Kräuterwanderung über einen Knödelkochkurs bis hin zu Yoga unter freiem Himmel.

Höhepunkt der frühlingshaften Veranstaltungsreihe ist eine kulinarische Matinee im Schloss Schenna am 14. sowie das „UnKräutermarktl“ auf dem Raiffeisenplatz am 15. Mai.

Einen Überblick zu „Schenna blüht auf“ gibt’s in der Schenna-App oder unter www.schenna.com

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.