zurück

Silberregion Karwendel bringt Junggebliebene auf die Brettln

Aktivurlauber, die wissen möchten, ob es im Schnee noch gut läuft, haben eine „spezielle Bindung“ zur Silberregion Karwendel. Mit dem Skikurs 50+ kommen all jene, die schon ein paar Jährchen nicht mehr auf den Ski gestanden sind, sicher und genussvoll in Schwung.

Die Silberregion Karwendel bringt Junggebliebene zurück auf die Bretter. - Foto: TVB Silberregion Karwendel

Die Silberregion Karwendel bringt Junggebliebene zurück auf die Bretter. – Foto: TVB Silberregion Karwendel

Retro aber nicht „von gestern“, gemütlich aber nicht langweilig, original und dadurch authentisch: In der Silberregion Karwendel ist das Naturerlebnis in überschaubaren Skigebieten tief verwurzelt. Um dem eigenen Fahrstil wieder neuen Schliff zu geben oder auf Carver umzusteigen, braucht es kein riesiges Skigebiet – und schon gar keine überfüllten Pisten. Viel Platz ist gefragt, als „Pufferzone“ oder für den großen Kurvenradius, den man beim Carven braucht.

Den findet man mit Sicherheit im Inntal östlich von Innsbruck zwischen Jenbach und Kolsass, in der Silberregion Karwendel. Skifans über 50 Jahren sind in eigenen Erwachsenen-Skikursen unter sich, also getrennt von den Kinderskikursen. Damit ist ein schneller Anschluss an Gleichgesinnte und individuelle Betreuung möglich.

Ein besonderes Angebot: Skifahrer über 50, die sich im März für fünf Tage einquartieren, haben auch gleich den fünftägigen Erwachsenen-Skikurs in der Tasche (Ersparnis rund 200 Euro). Auch das Ticket für den Skilift ist bereits inkludiert, die Leihausrüstung gibt es bei den Skischulen der Silberregion Karwendel um 50 Prozent ermäßigt. Die Profis der Skischulen haben außerhalb der Hauptsaison viel Zeit und Muße, um speziell auf die Bedürfnisse der älteren Skifahrer einzugehen.

Skikurstermine (Mo.–Fr.):  29.2.–04.3., 7.–11.3, 14.–18.3. – Alle Informationen zu den Gratisskikursen unter: www.erwachsenenskikurs.com. – Weitere Infos:Tourismusverband Silberregion Karwendel, Münchner Straße 11, A-6130 Schwaz, Tel.: +43/(0)5242/63240;info@silberregion-karwendel.com; www.silberregion-karwendel.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.