zurück



St. Anton: Ski Open für Sport- und Musikfans

Am 30. November ist es so weit: Nach 200 Tagen wintersportlicher Abstinenz startet St. Anton am Arlberg mit einer Party in die Wintersaison 2012/13. Das “Stanton”-Ski-Open-Wochenende mit einem kostenlosen Ski- und Snowboardtest, Musik-Kabarett und dem Ö3-PistenBully macht den Auftakt. Gäste können zu günstigen Nebensaison-Preisen buchen. 

Beste Wintersport-Bedingungen gibt es in St. Anton am Arlberg. - Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun

Beste Wintersport-Bedingungen gibt es in St. Anton am Arlberg. – Foto: TVB St. Anton am Arlberg/Josef Mallaun

Mit dem Stanton Ski-Open läutet St. Anton am Arlberg traditionell den Saisonstart ein. Los geht es in diesem Jahr am 30. November mit einem Ski- und Snowboardtest an der Talstation der Galzigbahn. 19 Hersteller bieten an diesem Wochenende das neueste Material der Saison zum kostenlosen Testen an.

Kabarett-Weltreise und Ö3-PistenBully im Einsatz

Den Freitagabend bestreiten zwei Meister der heimischen Kabarett- und Musikszene mit einer kleinen, musikalischen Weltreise: Der Vorarlberger Kabarettist, Entertainer und Piano-Man Markus Linder trifft auf den Tiroler Volksmusikanten, Sänger und Akkordeon-Virtuosen Hubert „Hubsi“ Trenkwalder. Gemeinsam begeben sie sich auf die durchaus ernst gemeinte, aber nicht immer ernst zu nehmende Suche nach den Wurzeln der populären Musikkultur. Sie begegnen dabei AC/DC, Joe Cocker und Bryan Adams genauso wie Louis Armstrong und Sting. Start des Kabaretts ist um 20 Uhr in der WM-Halle ARLBERG-well.com, der Eintritt ist frei. Am Samstag sorgt der Ö3-PistenBully für Partystimmung im Skigebiet. Von der speziellen Kanzel der 600er-Raupe lassen Ö3-DJ´s jede Menge Dance Hits vom Stapel. Und auch am Abend ist noch nicht Schluss, denn dann wird an der Rendl-Talstation weitergefeiert.

Pauschale Schneekristallwoche

Während der Schneekristallwoche vom 1. bis 8. Dezember bieten zahlreiche Hotels und Pensionen interessante Angebote an und auch den 6-Tage-Liftpass gibt´s in dieser Woche für 25 Prozent weniger als zu den ohnehin schon preiswerten Nebensaison-Zeiten. Beispiel: 7 Tage in einer gemütlichen Frühstückspension inklusive 6-Tage-Liftpass ab 334 Euro pro Person.

Raushier-Reisemagazin