zurück



Die Kunst-Highlights 2014 in Zürich und Winterthur

Zürich, hier das Kunsthaus, zählt zu den führenden Kunsthandelsstädten der Welt. - Foto: Zürich Tourismus

Zürich, hier das Kunsthaus, zählt zu den führenden Kunsthandelsstädten der Welt. – Foto: Zürich Tourismus

Zürich zählt neben New York und London zu den führenden Kunsthandelsstädten der Welt. Mehr als 50 Museen, über 100 Galerien, zahlreiche Vernissagen und Kunstobjekte im öffentlichen Raum zeigen Exponate von nationalen und internationalen Künstlern.

1916 entstand hier sogar eine eigene Stilrichtung: Der Dadaismus hat seinen Ursprung im Cabaret Voltaire in Zürich und schlägt bis heute eine Brücke zu aktuellen gesellschaftlichen und kulturellen Strömungen. International bekannt ist auch das Fotomuseum Winterthur. Seit 20 Jahren werden hier vielfältige Ausstellungen vergangener und zeitgenössischer Künstler gezeigt.

Highlights 2014

  • Kunsthaus: Deutscher und französischer Expressionismus von van Gogh und Gauguin zum Blauen Reiter, 7.2.–11.5.
  • Cindy Sherman – Untitled Horrors, 6.6.–14.9.
  • Ed Atkins in der Kunsthalle Zürich, 15.2.–11.5
  • Löwenbräu Areal Zürich-West: Ausstellungen mit international renommierten Künstlern
  • Gerhard Richter, Streifen und Glas, 18.01.–21.04.2014, Kunstmuseum Winterthur
Raushier-Reisemagazin