zurück



Mariager Fjord Panoramaroute ist Dänemarks erster Premium-Wanderweg

Dänemark hat seinen ersten Premium-Wanderweg: Als erste Route im kleinen Königreich erhielt die neu konzipierte Panoramaroute im Naturgebiet Bramslev Bakker am Mariager Fjord jetzt die vom Deutschen Wanderinstitut vergebene Auszeichnung.

Idyllisch zieht sich die Panoramaroute am Mariager Fjord entlang. - Foto: Visit Mariagerfjord

Idyllisch zieht sich die Panoramaroute am Mariager Fjord entlang. – Foto: Visit Mariagerfjord

Die insgesamt zehn Kilometer lange Tour an einem der schönsten Fjorde des Landes erhielt von den Wanderexperten insgesamt 73 Punkte – ab 50 Punkte erhalten Wanderwege das begehrte „Deutsche Wandersiegel Premiumweg“.

Startpunkt der Mariager Fjord Panoramaroute ist am Jachthafen des Städtchens Hobro. Von dort geht es auf der Nordseite des Mariager Fjords entlang durch eine typisch dänische Landschaft mit den von der Eiszeit geformten Hügeln der Bremslev Bakker, Landwirtschaft, Wäldchen, Meer und Strand. Der Charakter der Strecke ist von der Lage am Fjord geprägt: „Von den höher gelegenen Passagen bieten sich malerische Ausblicke“, so das Deutsche Wanderinstitut in seiner Begründung. Auf halber Strecke lädt das Restaurant Bramslev Bakker zu einer Pause auf seiner Panoramaterrasse ein. Die lange Strandpassage am Ende der Tour können Wanderer barfuß genießen. Insgesamt dauert die Wanderung rund drei Stunden.

Weitere Informationen: www.visitmariagerfjord.dk/de (auch Kartenmaterial); www.wanderinstitut.de/premiumwege/daenemark/mariager-fjord-panoramarute

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.