Beiträge vom 9. November 2017



Trient und sein MUSE: Ein Traum wird wahr

Das vom Architekten Renzo Piano entworfene Gebäude verleiht dem Museum einen besonderen Mehrwert: Das Gebäudeprofil spiegelt die Umrisse der umliegenden Berge wider. – Foto: Dieter Warnick

Trient, die Hauptstadt des Trentino in Norditalien, hat jede Menge zu bieten; sie ist ein einzigartiges Territorium im gesamten Alpenraum, das in puncto Schönheit und Unterschiedlichkeit harmonische Stadtansichten mit miteinander verketteten Landschaftsbildern offenbart. Die 120 000 Einwohner leben in einer Mischung aus künstlerischer, architektonischer und natürlicher Schönheit. Vom Charme der Plätze und historischen Gebäude bis hin zum MUSE, dem Museum der Wissenschaft, das im Jahr 2013 eröffnet wurde. Das registrierte Kürzel MUSE leitet sich aus dem vollständigen Namen „MUseo delle ScienzE“ ab. Weiterlesen