zurück



Reisewarnungen und Corona-Risikogebiete in beliebten Urlaubszielen

Die Corona-Pandemie sorgt weiterhin für große Verunsicherung bei Weltenbummlern. Die Lage in den einzelnen Ländern ändert sich stetig, nahezu täglich treten neue Regelungen in Kraft. Den Überblick zu behalten, fällt da nicht leicht. Das Münchner Unternehmen Holiday Extras hat deshalb für potenzielle Urlauber den „Reise-Inspektor” entwickelt, der eine erste Übersicht über die aktuelle Lage in den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen gibt.

Der „Reise-Inspektor” soll dabei helfen, auf einen Blick wichtige Bestimmungen und Informationen über die aktuelle Lage an beliebten Urlaubszielen zu erhalten. Basis bilden die Angaben des Auswärtigen Amtes. Der Fokus liegt dabei auf den 14 Ländern, in die die Kunden 2019 am häufigsten gereist sind. Ein Ampelsystems stellt unter anderem übersichtlich dar, an welche Bedingungen die Einreise in das jeweilige Land geknüpft ist, was vor der Abreise beachtet werden muss und welche Regelungen nach der Rückreise in Deutschland gelten. Darüber hinaus gibt der „Reise-Inspektor“ Auskunft über die aktuellen Bestimmungen und das Reisen innerhalb Deutschlands. – www.holidayextras.com/de/reise-inspektor

Welche Einreisebestimmungen gelten an der Wunschdestination? Was muss bei der Rückreise beachtet werden? Der „Reise-Inspektor“ von Holiday Extras gibt einen ersten Überblick über die geltenden Regelungen in 14 Ländern. – Foto: Holiday Extras

Welche Einreisebestimmungen gelten an der Wunschdestination? Was muss bei der Rückreise beachtet werden? Der „Reise-Inspektor“ von Holiday Extras gibt einen ersten Überblick über die geltenden Regelungen in 14 Ländern. – Foto: Holiday Extras

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.