zurück



Wie sieht es mit dem Parken am Flughafen in München aus?

Wenn die Flugtickets gebucht sind und man es kaum noch abwarten kann, dass es in den wohlverdienten Urlaub geht, möchte man natürlich, dass auch alles ohne Stress und Schwierigkeiten klappt. Dann kann sich zum Beispiel die Frage stellen, was eigentlich mit dem Auto passiert, wenn man am Flughafen in München angekommen ist?

Viele werden schließlich mit dem Auto zum Flughafen fahren und dann müsste das Fahrzeug womöglich ein paar Wochen dort auch bleiben können. Es geht also darum, wo man unter welchen Umständen sein Auto dort parken kann. Das ist mit Sicherheit eine wichtige Information, die man gerne vor dem Reiseantritt geklärt haben möchte.

Durchblick bei den Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten gibt es zum Glück einige. So könnte man direkt am Terminal parken oder auch Parkplätze etwas außerhalb nutzen und einen Shuttleservice in Anspruch nehmen. Schön ist, dass man alle Varianten sehr bequem von zuhause aus online überprüfen und buchen kann.

Nachfolgend sollen die Parkplatz-Möglichkeiten und deren Unterschiede rund um den Münchner „Franz Josef Strauß“ Flughafen etwas genauer beschrieben werden.

Die Parkplatzsituation am Flughafen München ist generell gut

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/hans-2/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=1271919">Hans Braxmeier</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=1271919">Pixabay</a>

Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay

Mit jährlich um die 44 Millionen Fluggäste gehört der Münchner „Franz Josef Strauß“ Flughafen zu den zehn Passagier-stärksten Flughäfen in Europa. Es wird gesagt, dass ein tadelloser Service im und um den Flughafen herum gegeben ist. Das soll auch für das Parken am Airport München für Urlauber zutreffen. Man hat – wie schon erwähnt – die Möglichkeit, direkt am Terminal 1 oder 2 oder aber auch außerhalb des Flughafens auf den Parkplätzen von privaten Parkanbietern ein Auto für die Urlaubszeit zu parken. Aufgrund dieser Serviceleistung bleibt es den Urlaubern erspart, womöglich unter Stress einen sicheren Parkplatz am Abreisetag zu suchen. Man kann also ganz entspannt in den wohlverdienten Urlaub starten.

Wo kann man günstig am Flughafen München parken?

Zwar ist es auch schön, wenn man direkt am Terminal 1 oder 2 parken kann, aber günstiger ist es, wenn man die privaten Anbieter (die beispielsweise Valet- oder Shuttle-Parken usw. anbieten) nutzt.

Ein komfortables Parken am Airport München kann wie folgt aussehen:

Das Parken direkt am Flughafen München

Das Parken direkt an einem der Terminals des Münchner Flughafens ist eine Option. Das Terminal 1 hat dafür drei Parkmöglichkeiten zur Verfügung, die man zu Fuß innerhalb von ca. zwei bis fünf Minuten erreichen kann. Die Kosten sollen pro Woche zwischen 75 € und 86 € liegen. Eine weitere Parkmöglichkeit liegt etwas weiter entfernt. Dafür kostet sie auch nur ca. 37 € für eine Woche und ein Shuttleservice ist mit inbegriffen.

Beim Terminal 2 ist es ganz ähnlich. Man findet auch drei Parkmöglichkeiten. Diese erreicht man zu Fuß vom Flughafen in ca. zwei bis zehn Minuten und kosten ca. 86 € und 170 € für eine Woche. Eine weitere Möglichkeit gibt es für ca. 37 € pro Woche. Hierbei muss man aber ca. zehn Minuten mit der S-Bahn zum Flughafen fahren.

Das Shuttle-Parken

Die Parkplätze von den privaten Anbietern um den Airport München herum sind insgesamt recht nah gelegen. Damit man aber nach dem Parken des Fahrzeugs nicht mit dem ganzen Gepäck die Strecke zum Flughafen hinlaufen muss, bringt einen normalerweise ein kostenloser Shuttleservice dorthin. Dieser wird entweder regelmäßig gemäß einem Fahrplan kommen oder, wenn man sich telefonisch angemeldet hat. Es ist also für die Beförderung zum Flughafen sowie wieder zum Parkplatz zurück gesorgt. Es kann sein, dass man die Autoschlüssel vor Ort lässt, damit der Anbieter der Parkplätze die Parkfläche effizient nutzen kann. Auch kann er so dafür sorgen, dass das Auto am Abreisetag schon direkt für einen bereitsteht.

Das Valet-Parken

Bei dem Valet-Parken handelt es sich um die etwas komfortablere Möglichkeit. Dann gibt man sein Auto direkt am Flughafen München bei einem Parkservice-Mitarbeiter ab. Der wiederum übernimmt für einen das Parken außerhalb des Flughafens und stellt das Fahrzeug bei der Rückkehr wieder am Flughafen für einen bereit. Hier sollte man nur daran denken, dass man den Service mit etwas Vorlaufzeit online bucht, damit der Anbieter alles exakt organisieren kann und ein Mitarbeiter auch wirklich dann am Flughafen ist, wann er da sein soll.

Die Variante „Park Sleep Fly München“

Eine andere Variante um sehr entspannt eine Reise antreten zu können wäre, “Park Sleep Fly München” in Anspruch zu nehmen. Dabei checkt man eine Nacht in einem Hotel direkt am Flughafen oder in der Nähe davon ein und kann dann am darauffolgenden Tag ausgeruht und entspannt, zum Beispiel nach dem Frühstück, die gewünschte Reise antreten. In diesem Paket ist nämlich auch ein Parkplatz für die gesamte Reisedauer enthalten. Diese Möglichkeit wird vor allem sehr gerne vor langen sowie anstrengenden Flügen in Anspruch genommen. Auch hierbei ist ein Shuttleservice zum Flughafen und zurück möglich, wenn sich das Hotel außerhalb befinden sollte.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.