zurück



Auszeichnung: „Most improved Resort Award“ fürs Grödnertal

Where to Ski & Snowboard – das bedeutendste Guidebook am englischen Markt – hat Val Gardena Gröden unter den besten vier Skigebieten mit dem „Most Improved Resort Award“ ausgezeichnet.

Das Grödnertal wurde für die vorbildliche Entwicklung des Pisten-und Liftesystems und der Schneeproduktion mit einem Award ausgezeichnet. - Foto: Val Gardena Gröden Marketing

Das Grödnertal wurde für die vorbildliche Entwicklung des Pisten-und Liftesystems und der Schneeproduktion mit einem Award ausgezeichnet. – Foto: Val Gardena Gröden Marketing

Val Gardena Gröden befindet sich demnach unter den vier führenden internationalen Destinationen gemeinsam mit Kitzbühel, Tignes und Verbier. Der Skigebieteführer „Where to Ski“ stellt auf gut 700 Seiten jährlich namhafte Resorts der ganzen Welt dar.

Im Falle Grödens gab es diese prestigevolle Auszeichnung für die vorbildhafte Entwicklung des Pisten-und Liftesystems und der Schneeproduktion. Anlässlich der Feier zum 20. Jubiläum des Guides wurden am Trafalgar Square im Herzen Londons die Awards vergeben. Mehr als 100 geladene Journalisten, Vertreter der führenden Touroperators und nationaler Reiseorganisationen wohnten der Award-Verleihung bei.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.