zurück



Dolomiti Superski: Sonderangebote zum Geburtstag

Die neue Wintersaison 2014/2015 von Dolomiti Superski beginnt am 29. November. Gefeiert wird bis zum 3. Mai 2015, denn der weltgrößte Skipassverbund wird 40!

Die Saison beginnt bei Dolomiti Superski am 29. November und endet am 3. Mai. – Foto: Dolomiti Superski

Die Saison beginnt bei Dolomiti Superski am 29. November und endet am 3. Mai. – Foto: Dolomiti Superski

Seit genau vier Jahrzehnten ist Dolomiti Superski nunmehr ein Erfolgs- und Entwicklungsmodell in der internationalen Wintertourismuswirtschaft. Im Jahre 1973 wurde es angedacht und ein Jahr später, 1974, in die Tat umgesetzt. Seitdem wurden zwölf Täler der Dolomiten zu einer wirtschaftlichen Einheit im Wintertourismus zusammengeführt, mit eigenständigen Liftunternehmen, die ein gemeinsames, unternehmerisches Ziel verfolgen: das Territorium der Dolomiten als Skidestination zu promoten und allen Kunden das Lift- und Pistenangebot zwischen den einzelnen Skiregionen ohne Grenzen zugänglich zu machen.

Neue App „3D SUPERSKI“

Heute sind die Zahlen beachtenswert: 1200 Pistenkilometer, 450 Lifte in zwölf Skiregionen und ein Skipass für das gesamte Angebot.  Um so richtig abzufeiern, hat Dolomiti Superski ein neues Sonderangebot ins Leben gerufen, „SuperBirthday“ in zwei Varianten: „White Christmas 2014“ mit 40 Euro Rabatt für alle, die zwischen 21. Und 26. Dezember einen Skipass ab vier Tagen Gültigkeit kaufen, und „Great Finale 2015“ mit 40 Euro Rabatt für alle, die ab 4. April bis Saisonende einen Skipass ab vier Tagen Gültigkeit kaufen

Skifahren in den Dolomiten ist außerdem ein interaktives Spiel, mit der neuen App „3D SUPERSKI“, die die Vorgängerversion „SkiBeep“ ersetzt.  Das Angebot an verschiedenen Skipasstypen mit Sonderkonditionen ist weiterhin sehr reich und verlockend, genauso wie die bereits etablierten Sonderangebote “Dolomiti Super Première”, dem Angebot zum Saisonanfang im Dezember, sowie “Dolomiti Super Kids” und “Dolomiti Super Sun für Familien und Freundesgruppen ab Mitte März bis zum Saisonende.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.