zurück



Die Ostsee: Erholung zu Hause suchen

Rügen, Usedom, die Kieler Bucht, die Lübecker Bucht, Frischland-Darß-Zingst und die Mecklenburger Bucht sind nur einige wohlklingende Erholungsorte, die sich an der deutschen Ostseeküste befinden. Die Ostsee hat sich in den letzten Jahren nicht nur zu einer Überwinterungsbucht für Buckelwale entwickelt, sondern wird auch vermehrt als das Reise- und Erholungsziel für die deutschen Urlauber gewählt. Ob Sie Ihren Urlaub auf einem Bauernhof, in einer schön eingerichteten Ferienwohnung bzw. in einem Ferienhaus oder sogar auf dem Campingplatz verbringen möchten, an der Ostsee findet sich für jeden die passende Unterkunft.

Erholung auf dem Lande

Strandkörbe am Strand von Warnemünde. Foto: RicoK / clipdealer.de

Strandkörbe am Strand von Warnemünde. Foto: RicoK / clipdealer.de

Obwohl sich die Nord- und die Ostsee in Deutschland befinden und den Zugang zu wunderbaren Stränden bieten, haben es die Deutschen vor allem um die Jahrhundertwende vorgezogen lieber in den Süden zu fliegen. Mallorca und die restlichen Balearischen Inseln standen dabei an erster Stelle. Doch in den letzten Jahren hat der deutsche Urlauber die Heimatliebe wieder entdeckt und Reisen an die Nord- und Ostseeregionen boomen. Wer aber jetzt denkt, dass die Strände und Hotels sich zu einer Massenabfertigungsanlage entwickelt haben, der irrt sich gewaltig. Die Menschen im Osten verstehen sehr wohl, dass sie hier in einem wunderbaren Stück beheimatet sind und freuen sich, dieses Naturerlebnis und ihre einzigartige Freundlichkeit mit Besuchern aus aller Welt zu teilen. Und dabei kommt man sich in dieser Gegend immer so vor als würde man Urlaub auf dem Lande macht. Die frischen Meeresbrisen gepaart mit der heimischen Gastfreundlichkeit sind das A und O bei einem Besuch an der Ostsee.

Kurzurlaub oder Familienaufenthalt: Hier findet sich für jedermann das passende Angebot

Falls Sie in der Nähe der Ostsee beheimatet sind, aber es noch nicht bis an die naturbelassenden Strände geschafft haben, so wird es schön langsam Zeit. In den Regionen rund um die Ostsee findet sich nämlich für jedermann das passende Angebot. Ob Sie einen kurzen Wochenendausflug mit Ihrer Liebsten bzw. Ihrem Liebsten unternehmen möchten oder Ihre gesamte Familie für einige Tage in den Urlaub schicken wollen, die Ostsee verzaubert einen – ob alt, ob jung – in jedem Fall.

Unterkünfte in der Ostseeregion: Wie finden Sie die passende Unterkunft?

Da sich die Ostsee über mehrere Regionen erstreckt, ist das Angebot vielfältig. Ob Sie mit Ihren Kindern auf einem Campingplatz übernachten möchten oder doch lieber den Komfort einer gut ausgestatteten Ferienwohnung in Anspruch nehmen möchten, auf Ostseeklar.de werden Sie bestimmt fündig. Die Kontaktaufnahme bzw. die Buchung über die Webseite ist kinderleicht und im Handumdrehen erledigt.

Leuchttürme, Freizeitparks und Museen: Die Ostsee ist reich an Kultur und Spaß

Wer aber denkt, dass die so verschlafend wirkende Gegend öde ist, der irrt gewaltig. Die Regionen rund um das erfrischen Meer ist reich an Kultur und Historie. So zum Beispiel finden Sie entlang der Küste acht architektonisch einzigartig Leuchttürme, die sich von Flügge bis zum Schinkelturm erstrecken. Falls Sie also einen atemberaubenden Ausblick über die vorliegenden Meereswunder haben möchten, sollten Sie auf jeden Fall einen Besuch eines Leuchtturms in Erwägung ziehen.

So abwechslungsreich wie die Küsten entlang der Ostsee – Region, sind auch die Museen, die Sie dort antreffen. Ob Sie sich nach den archelogischen Landesfunden erkundigen wollen, Kunstwerke aus Beinstein bewundern möchten, die Herstellung und Geschichte von Schiffen bestaunen möchten, bei 82 unterschiedlichen Museen fällt einem die Auswahl mit Sicherheit nicht leicht.

Wunder der Natur: Das Buckelwal-Schauspiel

Gerade um die Küsten in Mecklenburg-Vorpommern spielt sich in den Wintermonaten ein einzigartiges Schauspiel ab. Durch den globalen Klimawandel und die gleichzeitige Erwärmung der Meere, lassen sich die Buckelwale nicht nur in der Bucht für einige Tage bewundern, sondern über mehrere Wochen. Dies ist gerade eine Sensation, da die Ostsee als das kleinste Meer der Welt gesehen wird und die Wale normalerweise nur auf der Durchreise sind. Falls Sie also die Möglichkeit haben, lassen Sie sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen.

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.