Beiträge vom 9. November 2017



Phillip Island: Interaktive Reise in die Antarktis und Pinguin-Parade auf Augenhöhe

Multimedia-Effekte und 3D-Hologramme nehmen die Besucher auf eine Reise durch das Südpolarmeer in die Antarktis mit. - Foto: Phillip Island National Park

Mit der Ausstellung Antarctic Journey auf Phillip Island nahe Melbourne hat die erste Attraktion Australiens in Kooperation mit dem World Wildlife Fund (WWF) eröffnet. Nach dreijähriger Planung und Bauphase entführen Multimedia-Effekte und 3D-Hologramme die Besucher auf eine Reise durch das Südpolarmeer in die Antarktis. An der benachbarten Pinguin-Parade am Summerland Beach gibt es unterdessen eine neue Beobachtungsplattform, an der die kleinen Frackträger nun auf Augenhöhe der Zuschauer vorbei watscheln. Weiterlesen