Beiträge vom 9. November 2017



Wie einst Heinz Erhardt: Urlaub in Caorle

Der Strand von Caorle. Foto: MM-ONE Group

Rund sechs Millionen Menschen im Jahr zu Gast: Urlaub in Caorle an der italienischen Adria. Vorgemacht hat es vor mehr als 40 Jahren der deutsche Komiker Heinz Erhardt, der als Willi Hirsekorn in der Komödie Das kann doch unsren Willi nicht erschüttern nach Caorle gereist war. Bekannt wurde der Ort aber auch durch einen Vertreter des ernsten Fachs: den US-Schriftsteller Ernest Hemingway, den die Gegend zu seinem Roman Über den Fluss und in die Wälder inspirierte. Hemingway lebte  am Rande der Lagune von Caorle, sein Haus steht heute leer und kann lediglich vom Schiff aus im Rahmen einer Exkursion beobachtet werden. Weiterlesen