zurück



Fliegen mit Kontaktlinsen? Kein Problem!

Beim Reisen ersetzen manche Leute ihre Kontaktlinsen durch eine Brille. Diese Maßnahme ist aber nicht nötig. Man kann auch mit eingesetzten Kontaktlinsen problemlos mit dem Flugzeug neue Länder entdecken.

Trockene Luft

Fliegen mit Kontaktlinsen? Kein Problem! Foto: bigstockphoto.com

Fliegen mit Kontaktlinsen? Kein Problem! Foto: bigstockphoto.com

Im Flugzeug ist ein anderes Klima als auf der Erde. Die Luftfeuchtigkeit sinkt und bei einem längeren Flug kann das Auge zu trocken werden, wodurch die Linsen zu reiben und zu drücken beginnen. Um dieses Problem zu vermeiden, nehmen Sie an Board Augentropfen mit, die das Austrocknen verhindern. Nach dem Landen ist es empfehlenswert, die benutzten Kontaktlinsen gegen ein neues Paar auszutauschen. Für Reisen eignen sich Kontaktlinsen mit einer optimalen Sauerstoff- und Feuchtigkeitsversorgung wie es die Acuvue Oasys haben.

Kontaktlinsenlösung am Bord?

Kontaktlinsenträger fragen oft, ob sie die Lösung mit an Bord nehmen können. In der Regel ist es möglich. Sie können beim Reisen innerhalb der EU eine begrenzte Menge der Lösung im Handgepäck haben. Behälter mit Flüssigkeiten dürfen höchstens 100 ml enthalten und sie müssen in einem durchsichtigen und wiederverschließbaren Plastikbeutel von maximal 1 Liter eingepackt sein. Größere Mengen müssen spätestens bei der Abfertigung in das Restgepäck eingepackt sein. Für Reisen in die USA gelten andere Regeln.

Meersalz schadet

Im Urlaub am Meer benutzt man am besten Tageslinsen. Das Meersalz zieht die Feuchtigkeit aus den Linsen, wodurch die Linsen etwas schrumpfen und Sie können sie verlieren. Beim Baden im Meer können die Kontaktlinsen beschädigt werden, und ihre Lebensdauer verkürzt sich. Vergessen Sie also nicht entsprechende Anzahl von Ersatzpaaren in den Urlaub mitzunehmen. Auch der Linsenbehälter sollte nicht zu Hause bleiben. Die Reiselinsenbehälter sind an das Reisen angepasst und man kann sie in einem Reiseset, zusammen mit einer Pinzette, einem Spiegelchen und einem Fläschchen für die Lösung vorfinden.

Besorgen Sie sich noch vor dem Urlaub passende Kontaktlinsen und dazu ein passendes Kontaktlinsen-Reiseset. Lassen Sie die Brille zu Hause und genießen Sie den gesamten Urlaub sorgenlos.

Raushier-Reisemagazin

4 Gedanken zu „Fliegen mit Kontaktlinsen? Kein Problem!

  1. Ich schätze mal, dass diese Artikel sich auf weiche Kontaktlisen bezieht. Gilt das auch für harte Kontaktlinsen? Sind die weniger empfindlich?

  2. Eine Bekannte hatte sich vor dem Urlaub vorsichtshalber noch eine Brille beim Optiker machen lassen. Wenn sie dann ein Problem mit den Kontaktlinsen haben sollte, kann sie auf die Brille wechseln. Im Urlaub hatte sich schon einmal vorher den Fall, dass eine zusätzliche Brille sehr hilfreich gewesen wäre.

  3. Im April werde ich zum ersten Mal mit Kontaktlinsen fliegen. Ich wollte nur wissen, ob dies möglich wäre und es freut mich, dass dies der Fall ist. Eine gute Idee, Augentropfen an Board mitzunehmen.

  4. Mein Onkel ist derzeit auf der Suche nach Kontaktlinsen. Dabei ist es gut zu wissen, dass man mit diesen auch problemlos fliegen kann. Ich hoffe, dass er einen passenden Anbieter finden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.