zurück



Partydestinations 2016: Klassiker und Geheimtipps

Urlaub ist gerade für viele junge Menschen eine hervorragende Möglichkeit, um mal richtig schön Dampf abzulassen. Gefragt sind nicht nur malerische Strände und gutes Wetter, sondern auch ein intensives Nachtleben. Im Jahr 2016 laden gleich mehrere Orte zu einem unvergesslichen Partyurlaub ein.

Die Klassiker: Mallorca, Ibiza und Co.

Im Jahr 2016 laden gleich mehrere Orte zu einem unvergesslichen Partyurlaub ein. Foto: pexels.com / CC0

Im Jahr 2016 laden gleich mehrere Orte zu einem unvergesslichen Partyurlaub ein. Foto: pexels.com / CC0

Mallorca ist immer noch ein echter Klassiker in Sachen Partydestinations und auch im Jahr 2016 ein heißes Thema. Egal ob am Ballermann oder in einer der größeren Städte, auf dieser einmaligen Insel wird fast das ganze Jahr über gefeiert. Für Deutsche ist dabei von Vorteil, dass sie auf viele einheimische Kollegen treffen. Eine Sprachbarriere ist quasi nicht vorhanden und auch die Preise halten sich im Rahmen. Abseits von Partys bietet Mallorca auch malerische Strände sowie erstaunlich viele andere Sehenswürdigkeiten für Aktivitäten am Tag.

Etwas exklusiver geht es in Ibiza zu. Reisen auf die Insel ist etwas teurer als es bei Mallorca der Fall ist. Dafür gibt es aber auch einmalige Clubs wie das Amnesia oder das Pacha zu entdecken. Hier haben schon weltbekannte DJs wie David Guetta die Menge angetrieben und ein Besuch wird nicht so schnell vergessen.

Ebenfalls Evergreens bei Partyurlaub sind Lloret de Mar und Calella an der spanischen Küste. Die Orte sind mit dem Bus zu erreichen, wodurch besonders günstige Reisen möglich sind. Davon ab unterscheidet sich das allgemeine Feeling kaum von Malle und Co. Auch hier geben sich wunderschöne Strände mit einer Vielzahl von Clubs und Discos die Hand. Immer wieder gibt es auch Outdoor Partys am Strand.

Geheimtipps für Partyurlaub 2016

Party gibt es nicht nur auf den spanischen Inseln, sondern überall auf der Welt. Wer unter Fernweh leidet und so weit weg wie möglich will, kann sich deshalb auch einige der Geheimtipps für Partydestinations ansehen. Eine Empfehlung wert ist zum Beispiel Thailand. Die Menschen feiern dort ganz anders als hier in Europa. Das führt zu vielen neuen Erfahrungen und Spaß ohne Ende.

Auch Japan hat in Sachen Partykultur einiges zu bieten. Von den klassischen Karaokebars über die einmaligen Love Hotels bis hin zu weltbekannten Clubs wie dem Tantra in Tokyo ist für jeden Geschmack etwas dabei. Es muss auch niemand zu hohe Preise fürchten. Zwar ist eine Reise nach Japan natürlich etwas teurer als ein Urlaub auf Mallorca, doch bei Groupon gibt es immer wieder erstaunlich günstige Angebote zu entdecken.

Zuhause ist es doch am schönsten

Ist es nötig, für eine gute Party um die halbe Welt zu reisen? Nein, überhaupt nicht. Auch in Deutschland gibt es zahlreiche Partydestinations zu entdecken, die für einen Urlaub mit viel Spaß und Action sorgen. Nennenswert ist zum Beispiel Rügen, Deutschlands größte Insel. In Prora in der Nähe von Binz gibt es nicht nur einen malerischen Strand mit sehr feinem Sand zu entdecken, sondern auch die legendäre Diskothek M3 Miami. Den ganzen Sommer über gibt es hier Musik, nette Menschen und gute Laune. Interessant für alle Sparfüchse: In direkter Nähe befindet sich die größte Jugendherberge Deutschlands, die optional auch Zeltplätze zu günstigen Preisen anbietet.

Wer feiern möchte, trifft aber auch mit einer Städtereise eine gute Wahl. In Berlin gibt es eine ausgeprägte Partykultur und auch München lockt Partyfans mit unzähligen Clubs und Discos. Alle Freunde der Technomusik finden hingegen vor allem in Frankfurt am Main ihr Glück. Die Heimatstadt der Europäischen Zentralbank gilt seit jeher als ein Zentrum der elektronischen Musik und beherbergt einige Stars aus der Szene wie zum Beispiel Sven Väth.

Überleg dir bereits jetzt, wo du deinen Sommer verbringen möchtest und erlebe die Party deines Lebens!

 

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.