zurück



Tiroler Zugspitz Arena: Ein Führerschein für jede Piste

Der „Rote-Pisten-Führerschein“ geht in der Tiroler Zugspitz Arena in die zweite Runde. Diesen Winter gibt es den Skikurs für verschiedene Skiniveaus, also auch für grüne, blaue und schwarze Pisten – zum Teil wieder mit Geld-zurück-Garantie.

Unter dem Motto „Mein erfolgreicher Skistart“, gewöhnen sich die Teilnehmer beim „Grüne-Pisten-Führerschein“ an die Ausrüstung und machen mit dem Skilehrer erste Gleit- und Schussübungen. - Foto: Tiroler Zugspitz Arena / C. Jorda

Unter dem Motto „Mein erfolgreicher Skistart“, gewöhnen sich die Teilnehmer beim „Grüne-Pisten-Führerschein“ an die Ausrüstung und machen mit dem Skilehrer erste Gleit- und Schussübungen. – Foto: Tiroler Zugspitz Arena / C. Jorda

Skifahren ist wie Schwimmen oder Radfahren, heißt es – das verlernt man nicht. Trotzdem beschleicht fast jeden Wintersportler nach längerer Pause ein banges Gefühl. Um Wiedereinsteigern die Angst vor dem Neustart zu nehmen, bietet die Tiroler Zugspitz Arena seit dem vergangenen Winter den „Rote-Pisten-Führerschein“ mit Geld-zurück-Garantie an.

Aufgrund der großen Nachfrage geht der Skikurs in die zweite Runde – diesen Winter ist er sogar ganzjährig über die Skischulen in Lermoos, Ehrwald, Berwang und Biberwier buchbar. Außerdem wurde das Angebot erweitert: Zum ersten Mal können Skifans auch einen Führerschein für grüne, blaue und schwarze Pisten absolvieren. Somit sind die Kurse ideal auf die Ansprüche der unterschiedlichen Könnensstufen abgestimmt.
Der Skikurs ist ab 120 Euro pro Person buchbar.

Weitere Informationen: Tiroler Zugspitz Arena, Am Rettensee 1, A-6632 Ehrwald, Tel.: +43 5673 20 000, E-Mail: info@zugspitzarena.com, www.zugspitzarena.com

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.