zurück



Hochzeiger feiert 50. Jubiläum: Zwei Wochen Skifahren zum halben Preis

Das Skigebiet Hochzeiger feiert seinen 50. Geburtstag und spendiert allen Pitztaler Übernachtungsgästen Skipässe zum halben Preis. Vom 25. März bis einschließlich 7. April gibt es das 2-Tages-Ticket Hochzeiger für 42 statt für 84 Euro. Wer ein Pauschal-Arrangement bucht, zahlt ab 110 Euro für zwei Skitage mit zwei Übernachtungen und Frühstück. Die Woche mit sieben Nächten und sechs Skitagen kostet ab 275 Euro.

Pistenspaß am Hochzeiger. - Foto: Daniel Zangerl

Pistenspaß am Hochzeiger. – Foto: Daniel Zangerl

Übrigens: Der erste Einer-Sessellift ging 1966 zu Weihnachten in Betrieb und erschloss etwa vier Pistenkilometer. Heute wartet das vielfach ausgezeichnete Familienskigebiet mit rund 40 Kilometern bestens präparierter Pisten auf. Nicht nur die Infrastruktur ist vorbildlich, auch der menschliche Faktor stimmt.

So kommt der Hochzeiger bei Gästebefragungen, die regelmäßig in österreichischen Skigebieten durchgeführt werden, immer wieder auf Platz eins, wenn es um die „Freundlichkeit der Mitarbeiter“ geht.

Besonderer Tipp: Die Ausstellung „Parallelslalom Marlies & Benni Raich“ im Zeigerrestaurant an der Mittelstation. Sie ist dem erfolgreichen Ski-Paar der Welt gewidmet, das im Pitztal zuhause ist.

Infos: www.hochzeiger.com, www.pitztal.com

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.