zurück



“Farbige” Küche in Alta Badia

Die neunte Ausgabe von Aufstieg mit Genuss lässt die Farben der zur Umsetzung verschiedenster Rezepte verwendeten Produkte in den Vordergrund treten. Es ist allgemein bekannt, dass auch die Farben der von uns täglich konsumierten Nahrungsmittel die Gesundheit unseres Körpers und unseres Geistes beeinflussen. Grünes Gemüse, wie Brokkoli, Artischocken oder grüne Bohnen enthalten z. B. Chlorophyll, Ballaststoffe und Kalzium und senken den Cholesterinspiegel und den Blutdruck.

Sterneköche kredenzen in Alta Badia den gesamten Sommer lang auf den Berghütten entlang der Waderwege im Gadertal schmackhafte Gourmet-Gerichte. - Foto: André Schoenherr

Sterneköche kredenzen in Alta Badia den gesamten Sommer lang auf den Berghütten entlang der Waderwege im Gadertal schmackhafte Gourmet-Gerichte. – Foto: André
Schoenherr

Orange und gelbe Nahrungsmittel, wie Orangen, Karotten, Zitronen und Kürbis, enthalten hingegen Betacarotin, Magnesium und Vitamin C und werden daher für die Kollagenbildung und gesunde Gelenke empfohlen. Wenn man vor Erfindungsgeist strotzen möchte und man an einem neuen Projekt arbeitet, wird man Gerichte vorziehen, in denen blaue und violette Nahrungsmittel vorkommen, wie Heidelbeeren, Auberginen oder Blaukraut. In Augenblicken, in denen man Bewegung braucht und das Nervensystem anregen möchte, sollte man rote Nahrungsmittel, wie Tomaten, rote Paprika, Rhabarber oder Erdbeeren, zu sich nehmen.

Die Initiative Aufstieg mit Genuss präsentiert sich wie gewöhnlich. Acht Sternenköche sind mit ebenso vielen Berghütten entlang der Wanderwege in Alta Badia/Südtirol gepaart. Jeder teilnehmende Sternekoch wählt eine Farbe, die seine Rezepte prägen wird. Ausflügler können sich nicht nur vom Geschmackserlebnis der Gourmet-Gerichte überraschen lassen, sondern auch von der Farbenvielfalt, die die önogastronomische Reise in eine echte Augenweide verwandelt.

Zu den Teilnehmern gehören neben den 3-Sterne-Köchen aus Alta Badia, Norbert Niederkofler (St. Hubertus – Relaix & Chateaux Hotel Rosa Alpina, 2 Michelinsterne), Matteo Metullio (La Siriola – Hotel Ciasa Salares, 1 Michelinstern) und Nicola Laera (La Stüa de Michil – Hotel La Perla, 1 Michelinstern), weitere fünf Köche: Nicola Portinari (La Peca, 2 Michelinsterne), Giancarlo Perbellini (Casa Perbellini, 2 Michelinsterne), Giancarlo Morelli (Pomiroeu, 1 Michelinstern), Stefano Lombardi (Il Pellicano, 1 Michelinstern) und Cristina Bowerman (Glass Hostaria, 1 Michelinstern).

Jedes Gericht wird von einem passenden Südtiroler Wein begleitet, der von einem lokalen Sommelier sorgfältig ausgewählt wurde. Die Initiative dauert den ganzen Sommer lang.

Informationen: Tourismusverband Alta Badia – www.altabadia.org – Tel.: +39 (0)471/836176-847037 – Email: info@altabadia.org

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.