Beiträge vom 17. Juni 2019



Tannenhof: Spiel, Satz und Sieg im besten Tennis-Hotel Deutschlands

Ruhe und Muße findet man in der Gartenanlage. – Foto: Hotel Tannenhof

Das Allgäu kann mit allerlei Superlativen aufwarten: Schloss Neuschwanstein, die „Traumfabrik“ des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II., die 1,4 Millionen Besucher im Jahr zählt, die Kartause Buxheim, die mit einer wertvollen Bibliothek und einzigartigen Kunstschätzen aufwarten kann, die Prädikantenbibliothek in Isny, in der seit über 500 Jahren 1200 Bände mit kostbaren Drucken und Schriften (u.a. von Luther, Melanchthon oder Zwingli) stehen, Kloster Ottobeuren, deren Basilika und die Klosteranlage Hauptwerke des süddeutschen Barocks sind, oder die Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf, die drittgrößte ihrer Art in der Welt. Und weil wir gerade beim Sport sind: der Tannenhof, ein Vier-Sterne-Superior-Sport- und SPA-Hotel in der malerischen Gemeinde Weiler im Westallgäu, ist Deutschlands bestes Tennis-Hotel – eine weitere Spitzenleistung. Weiterlesen