zurück



Afrikas Naturschätze privat erleben

Ruhe, Abgeschiedenheit und private Momente mit Familie und Freunden – während neue Gegebenheiten Menschen dazu bewegen, sich privat zurückzuziehen, werden diese Werte auch beim Reisen immer wichtiger. Möglich machen dies Anbieter wie das führende Ökosafariunternehmen Wilderness Safaris: In exklusiv buchbaren Camps mit nur drei bis sechs Zelten finden Gäste unberührte Wildnis, exklusive Safarierlebnisse und besten Service für unvergessliche, intime Momente mit den Liebsten.

Das Little Tubu bietet den perfekten Rückzugsort im Okavango Delta. – Foto: Dana Allen

Das Little Tubu bietet den perfekten Rückzugsort im Okavango Delta. – Foto: Dana Allen

Little DumaTau – Intimität deluxe im neuen Safari-Hideaway: Ein ganz privates Safarierlebnis erwartet Gäste fortan im neuen Little DumaTau in Botswana. Mit nur vier Gästesuiten wird das Premier-Camp von Wilderness Safaris kleine Gruppen exklusive Safarierlebnisse ermöglichen. Inmitten des Linyanti Delta am Ufer einer Lagune gelegen, strotzt die Region vor lebendiger Wildnis und spektakulären Tiersichtungen.

Jao Villas – Lebensveränderndes Abenteuer mit Familie und Freunden: Das preisgekrönte Jao Camp wurde 2019 nach einem kompletten Neubau wiedereröffnet. Im Herzen des Okavango Delta gelegen, bekommen Gäste hier auf Ausflügen im traditionellen Einbaum-Boot oder auf Pirschfahrten den wahren Geist und die Wunder der Region zu spüren.

Little Mombo – Exklusiver Safarigenuss im Place of Plenty: Bekannt als „Place of Plenty“ gilt Mombo als eine der besten Regionen für Wildtiersichtungen in ganz Afrika. In den Überschwemmungsgebieten vor Little Mombo und dem Camp tummeln sich zahlreiche Tierarten wie Zebras, Giraffen und Elefanten.

Little Tubu – Die Wildnis Botswanas aus verschiedenen Perspektiven entdecken: Mit nur drei erhöht gebauten Gästezelten, die sich unter einem üppigen Blätterdach harmonisch in die Natur einfügen, bietet Little Tubu den perfekten Rückzugsort im Okavango Delta. Die vielfältige Insellandschaft zieht von wasserliebenden Litschi-Wasserböcken bis hin zu Landraubtieren faszinierende Tierarten an.

Little Ruckomechi – Ein privates Fest für die Sinne in Simbabwe: Das Little Ruckomechi ist der ideale Rückzugsort für ein privates Safarierlebnis in Simbabwe. An der Grenze des Mana Pools Nationalparks gelegen, verfügt das Camp über nur vier Gästezelte am Ufer des gewaltigen Sambesi-Flusses.

Bisate Lodge – Waldvilla im Land der Tausend Hügel und Berggorillas: Ein besonders intimes Naturerlebnis in Ruanda ermöglicht die preisgekrönte Öko-Lodge Bisate. Durch ihre Lage nahe des Vulkannationalparks ist sie die perfekte Ausgangsstation für Gorilla- und weitere Primaten-Trekkings.

Weitere Infos unter www.wilderness-safaris.com

Raushier-Reisemagazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.